12.04.07 13:14 Uhr
 295
 

Köln: Polizei hielt Autofahrer an - mit 2,7 Promille auf der Autobahn unterwegs

Am späten Vormittag ist heute auf dem Kölner Autobahnring ein 45-jähriger Autofahrer stark alkoholisiert und Schlangenlinien fahrend gemeldet worden. Auf der Rastanlage Siegburg wurde der Mann dann schließlich von der Polizei angehalten.

Der Fahrer, der zusammen mit seinem 15-jährigen Sohn seit den Morgenstunden aus Aachen kommend unterwegs war, hatte einer ersten Alkoholprobe zufolge einen Pegel von 2,7 Promille.

Auf der Polizeiwache in St. Augustin wurde dem Mann anschließend unter ärztlicher Aufsicht Blut entnommen. Der Führerschein wurde eingezogen.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Köln, 7, Autofahrer, Autobahn, Promille, Prominent
Quelle: www.nrw-on.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2007 15:29 Uhr von paige
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
idiot!!! der arme Junge...man sollte den Vater erstmal von dem Kind fernhalten, bis der ne Therapie hinter sich gebracht hat...2,7...man, was muss der alles gesoffen haben? Da hätt ja echt wer weiß was passieren können...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?