12.04.07 11:53 Uhr
 4.618
 

Bonn: Sadomaso Sex brachte Mann den Tod - Domina ließ ihn allein

Einem 45-jährigen Mann brachte seine Vorliebe zu Sadomaso-Sex nun den Tod. Ermittelt wird gegen eine 37-jährige Kellnerin, die sich ihren Verdienst mit Sadomado-Sex aufbesserte. Der Erstkontakt entstand über ein Sadomaso-Forum im Internet.

Mehrere Kunden haben bereits die Dienstleistungen der Frau in Anspruch genommen. Sie verfügte über beliebtes Sadomaso-Spielzeug. Die Frau ließ den Mann mit einer Kette, die bis zur Decke reichte, allein in ihrer Wohnung, um Einkäufe zu erledigen.

Die Frau rief jedoch erst um 21:31 Uhr den Notruf, sie war jedoch nach Zeugenberichten gegen 20:30 wieder zu Hause. Für die Staatsanwaltschaft ist dies ein eindeutiger Hinweis auf ein Verbrechen und keinen Sexunfall.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Sex, Bonn, Domina, Sadomaso
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2007 11:45 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfall würde ich sagen.Letztendlich wusste der Mann auf was er sich einlies, wenn er sich so sexuell verwöhnen lassen wollte. Ich würde der Frau hier keine Straftat unterstellen wollen.
Kommentar ansehen
12.04.2007 11:58 Uhr von Bjorn42
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Täuscht das oder gab es die Meldung nicht schon vor ein, zwei Monaten?
Kommentar ansehen
12.04.2007 12:05 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bjorn42: Ja, es scheint sich um die gleiche Begebenheit zu handeln.
Neu ist hier aber, dass es doch ein Bezahlte gewesen sein soll.
Kommentar ansehen
12.04.2007 12:42 Uhr von Teralon01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat sie vielleicht auch nur heulend, ängstlich und völlig überfordert in Ihrer Wohnung gesessen, weil da plötzlich ein Toter hängt?

WIR werden es niemals Erfahren...

ich bin raus
Kommentar ansehen
12.04.2007 12:47 Uhr von cheshire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stil Sie hat ihn mit einer kette die bis zur decke reichte alleine in der wohnung gelassen... also war in dem raum eine kette von etwa 2,5m länge und der mann ist friedlich auf dem sofa liegend gestorben oder wie muss ich mir das vorstellen?
Die news sagt leider nicht aus ob der mann gehängt wurde (was erklären würde wieso er nach nem einkauf tot ist) oder ob er wegen verletzungen durch die kette verblutet ist oder sonstiges... wenn die kette mit der todesursache zu tun hatte, wieso wird dann in der news eine satzkonstruktion verwendet die die kette komplett ohne zusammenhang im raum stehen lässt?
Kommentar ansehen
12.04.2007 12:47 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm der Mannwar Rechtsmediziner deswegen unvollständig zu bewerten finde ich wirklich hart.

Alle fakten sind in der News beinhaltet.

Der kerl hätte auch bauer, pizzabäcker oder obdachlos sein können tut für mich in diesernews nichts zur sache.

aber herrlich wie manche leute hier bewerten
Kommentar ansehen
12.04.2007 12:59 Uhr von ChaoticVorteX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Magier: Du hast das wichtigste nicht erwähnt: Nämlich, dass die Kette um den Hals gelegt war, es sich also um eine Erhängung handelte. Aus deinem Text geht nur hervor, dass er irgendwo eine Kette hatte, die bis zur Decke reichte. Ja, in der Hand oder wo? Des weiteren erwähnst du im Text in keiner Weise, dass der Typ nun gestorben ist. Sie ließ ihn also alleine, rief jedoch erst um 21:31 den Notruf? War er zu dem Zeitpunkt tot oder lebte er noch? Da fehlt ein großes Stück Information.

Deswegen die schlechte Bewertung.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?