11.04.07 22:14 Uhr
 231
 

Anschläge in Algier: Bekennerschreiben von Al Qaida veröffentlicht

Am heutigen Nachmittag wurde auf einer dschihadistischen Internetseite ein Bekennerschreiben veröffentlicht. Das Schreiben berichtet allerdings von drei Attentätern. Bisher sind jedoch nur zwei Detonationen bekannt.

In der Nachricht wird behauptet, dass die öffentlich angegebene Zahl von 24 Toten und 160 Verletzten viel zu niedrig sei. Al Qaida zufolge sind mindestens 200 Menschen gestorben bzw. verletzt worden. Zwei der Bomben hatten lt. Al Qaida eine Sprengkraft von 700 kg.

Die Sprengkraft der dritten Bombe wurde mit 500 kg angegeben. Die Authentizität des Bekennerschreibens ist bisher allerdings nicht bestätigt, auch wenn Reuters berichtet, dass sich dort ein Bekenner telefonisch gemeldet hat.


WebReporter: mcinternet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Schlag, Al-Qaida, Bekennerschreiben
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Eine zehnköpfige Gruppe Neonazis ist in Cottbus ausgerastet.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2007 21:46 Uhr von mcinternet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen die Irren sich doch gegenseitig wegbomben. Hauptsache, dieser Mist kommt nicht rüber zu uns nach DE. Jaja, ich weiss ....
Kommentar ansehen
12.04.2007 07:27 Uhr von Diddlhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autor-Meinung: Deine Meinung in allen Ehren, ich halte sie für sehr kurzsichtig. Erstens trifft es nicht die "Irren" (eine Definition für "Irre" würde mich an dieser Stelle mal interessieren), sondern meistens völlig unbeteiligte Passanten (und vielleicht auch mal einen Touristen aus Deutschland, womit du dann die Auswirkungen sogar vor der Nase hast), und zweitens macht El Qaida sowas ja nicht aus Lust und Tollerei, sondern mit der Absicht, Nordafrika zu destabilisieren, und damit hast du "diesen Mist" ruckzuck auch in Europa.

Oder soll das "Jaja, ich weiß" sogar andeuten, dass dir das bewusst ist?
Kommentar ansehen
12.04.2007 11:03 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jedes: Mal wenn eine Bombe in Afrika hochgeht kommt der Terror zu uns. Das ist doch nur reine Panikmache.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Markus Söder möchte in Bayern eigene Grenzpolizei und Asylbehörde einführen
San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Alkoholsucht: Ex-Basketballstar Dennis Rodman liefert sich in Entzugsklinik ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?