11.04.07 19:50 Uhr
 419
 

Beverly Hills: Immobiliengeschäft für 500 Millionen Dollar abgewickelt

In Beverly Hills wurde laut einem Bericht der "Los Angeles Times" ein 3,24 Hektar großes Grundstück für 500 Millionen Dollar (rund 372 Millionen Euro) verkauft. Auf dem Grundstück befindet sich das alte Kaufhaus Robinsons-May.

Der Verkauf zählt zu den bisher teuersten Immobiliengeschäften im Süden Kaliforniens. Gekauft wurde das Anwesen von dem britischen Bauunternehmen Candy & Candy. Eine Wohnanlage mit 225 Einheiten soll entstehen.

Als teuerster Verkauf in der Geschichte Kaliforniens gilt der Eigentümerwechsel des Arco Complexes im Zentrum von Los Angeles. Dieser wurde im Jahr 1986 für 641 Millionen Dollar vollzogen.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Dollar, Immobilie
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2007 11:28 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: dachte zunächst das eine Immobilie mit Hauskomplex eines Privatmenschen diesen Wert hätte. Jetzt ist es ein wenig unspektakulärer.
Kommentar ansehen
19.04.2007 13:08 Uhr von atemnot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz ok: also ich finde es ganz ok. für solch ein großes grudstück dieser preis. es ist ok. und 225 wohnungen, die darauf gebaut werden sollten. mindestpreis 4 millionen dollar. aber wer das geld hat... naja jeder iwe er will

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?