11.04.07 18:08 Uhr
 1.986
 

Berlin: Knut darf nur noch sieben Minuten besichtigt werden

Das Eisbärbaby Knut ist nach wie vor der Besuchermagnet im Berliner Zoo. Seit Mittwoch ist die Besichtigungszeit auf sieben Minuten pro Besucher begrenzt worden, damit möglichst viele Menschen Knut sehen können.

Nicht bei allen Besuchern stieß diese Neuregelung auf Verständnis, da man zuvor mehr als 30 Minuten an den Kassen anstehen muss. Die etwa 20 Sicherheitskräfte waren damit beschäftigt, Besucher von dieser Maßnahme zu überzeugen.

Zu Ostern konnte der Zoo rund 100.000 Besucher begrüßen. Es wird damit gerechnet, dass aufgrund der Ferien zumindest bis Ende der Woche ein reger Besucherandrang herrschen wird.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Minute, Knut
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2007 17:25 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verständlich, dass jeder der Zoo-Besucher einen Blick auf Knut erhaschen will, dafür sind die meisten ja auch gekommen. Aber ob die Begrenzung auf sieben Minuten die richtige Entscheidung ist? Ich glaube, der Eintrittspreis für Erwachsene liegt bei 11 Euro. :(
Kommentar ansehen
11.04.2007 18:43 Uhr von nessl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde die Regelung eigentlich ganz gut. Es gibt ja auch noch andere tiere die man anschaun kann außer knut. Und sonst würden sich die Besucher nur vor seinem gehege stapeln und die letzten würden gar nichts mehr sehen
Kommentar ansehen
11.04.2007 18:44 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
11 euro: für den ganzen Zoo - nicht nur für den Bären.
Kommentar ansehen
11.04.2007 19:07 Uhr von punisher32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: so mancher sieht vor lauter Knut den Zoo nicht mehr ;-)

Ab in die Schiessbude mit dem Vieh!
Kommentar ansehen
11.04.2007 20:57 Uhr von krasenbrink
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
....und was ist mit

...und was ist mit Knuth?

Denkt mal jemand an das Tier? Das Eisbärchen muss bei dem Blitzlichtgewitter und dem Geklicke vollkommen ´Malle´ werden. Wenn das mit dem Starrummel um das Tier so weitergeht, dann schnupft der Bär bald Kokain, wird ohne Höschen in Berliner Topdiscotheken erwischt und drittklassige Pornovideos tauchen im Internet auf...Paris Britney Knuth...na - guten Abend...!!?
Kommentar ansehen
12.04.2007 00:11 Uhr von viktor2m
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gebt uns den zwergeisbär -sofort--------: an alle clooner und gen firmen wann macht ihr endlichen den zwergeisbär der nicht grösser wird als knuth jetzt . (das 60 Mrd dollar Markt haustier ) millionen verrügter menschen- tierfreunde weltweit warten auf euch -aufgehts - oder sollen das die korianer machen-------
Kommentar ansehen
12.04.2007 00:58 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch haben: die Besucher den kleinen Knut ganz gern.. bald hat Knut die Besucher zum Fressen gern. ;-)
Kommentar ansehen
12.04.2007 10:04 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte ich ein so: liebes Knuddeltierchen, hätte ich es in diesem Alter auch vermarktet. Warum sollen die nicht mal
was in die Kassen gespült bekommen.
Man sollte halt die Kuh melken, solang sie noch...... gibt.
In Maßen natürlich.
Wenn der erst mal 1 Jahr alt ist, dann ist`s halt nimmer der kleine Knuddi... und das Interesse
lässt garantiert nach.
Kommentar ansehen
12.04.2007 12:23 Uhr von luma24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll: ja, was soll man zu diesem Thema schreiben, schade das es so ist :)
Kommentar ansehen
13.04.2007 12:33 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@krasenbrink: Eisbären haben kein gutes Sehvermögen, von dem an, bin ich mir nicht sicher, ob er das viele Geblitze überhaupt sieht und wahrnimmt...
Kommentar ansehen
14.04.2007 04:05 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alter schwede: womit man heute alles geld macht ... erschrenkend ....

man früher war das noch leichte beute !

aber egal ... und die neuste platte "knut gehts gut" ... boar is das ein bullshit ... und abklatsch dazu von schni schna bla bla bla ...
ekel - erst ma musik hören die was fü erwachsene is !

in 10jahren bricht der aus un bringt paar leute um ... knut gehts gut - er hat kein hunger mehr ...

nee leute das is mir nen bissel zu dumm

btw

warum 7 min nich etwa 5 oder 8 oder 9 .. also die ham ja alle ein ander waffel ...

noch mal zum erständnis ... die wollen nur euer bestes ($$$) ;)
und wenn ich schon lese 11 Euro der spass (22DM) ist das schon nicht mehr so weit weg

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?