11.04.07 15:41 Uhr
 4.839
 

Sinnloses Surfen: Briten vergeuden viel Zeit beim "wilfing"

Sinnloses Surfen liegt einer Umfrage zufolge voll im Trend. Zu diesem Ergebnis kam jedenfalls eine Studie in Großbritannien. Demzufolge trifft das so genannte "wilfing", abgeleitet aus "(what) was I looking for", überwiegend Männer.

Zwei Drittel der Befragten bekannten sich dazu, sinnlos im Netz zu surfen ohne sich nachher nennenswert an die Online-Inhalte erinnern zu können. Ganze zwei Tage pro Monat gehen durchschnittlich für das "wilfing" drauf.

Nach Ansicht des Leiters der Studie, Jason Lloyd, würden sich die Leute mit bestimmten Vorstellungen ins Internet begeben, aber aufgrund des vielfältigen Angebotes einfach vergessen, was sie konkret suchen und sich dann stundenlang dem "wilfing" hingeben.


WebReporter: Faibel
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zeit, Brite, Surfen
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Computern im Gefängnis
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2007 14:44 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, das dürfte nicht nur bei den Briten so sein. Ich gehe mal davon aus, das es hier in dieser Community ein Haufen ähnlich gelagerte Fälle gibt. Da möchte sich der Autor nicht ausschliessen. ;-)))
Kommentar ansehen
11.04.2007 15:47 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, nein, kann man so nicht sagen Manchmal verbringt man halt paar Stündchen bei youtube oder so. Da fängt man mit TogueRennen an und schon schaut man sich nach 3 Stunden irgendwelche Konzertausschnitte von Led Zeppelin an. Wie der genaue Ablauf war, weiß man auch nicht mehr. Aber man hatte fun!
Kommentar ansehen
11.04.2007 16:13 Uhr von proPhil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geht mir auch so: Sitze jetzt seit 7 std im Geschäft und hab noch NIX gemacht.. aber frag mich nicht wo ich gesurft hab.. kein plan mehr.. weisst du noch was gestern im Fernseh kam?
Kommentar ansehen
11.04.2007 17:13 Uhr von nessl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird wohl fast überall so sein: Gesonders jetz wos die ganzen Internetflatrates gibt.
Dann verbringt man halt die Zeit im Internet statt vor dem Fernseher. Mach ich auch so ;-)
Kommentar ansehen
11.04.2007 17:44 Uhr von Slemens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist bei mir auch nicht anders: wurde das internet überhaupt für was anderes erfunden? :-)
Kommentar ansehen
11.04.2007 17:48 Uhr von Yunalesca
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube: das macht doch jeder irgendwie mal oder ?! ^^ Gut meistens weiß ich warum ich im I-net bin bzw. habe ein Ziel das ich verfolge :) Aber es ist wirklich so wie PruegelJoschka sagte .. Bin dann auch auf YouTube suche irgendwas und auf einmal findet man totaaaal viel andere interessante Sachen und zack sind schon paar Stunden rum ^^ Mir passiert sowas häufig am WE vorm TV , es kommt nur Mist und fängt an wie doof rumzuschalten und man bleibt plötzlich auf diesen super dummen Verkaufssendern hängen. Aber hey, mein Freund und ich können uns teilweise echt prima über diese Shows amüsieren und schon is der Abend gerettet xD
Kommentar ansehen
11.04.2007 19:11 Uhr von b.t.k.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das heisst dödeln vorm PC.....

nicht wilfing...
Kommentar ansehen
11.04.2007 19:50 Uhr von ottonilli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@slemens: ja, und zwar für etwas nicht Jugendfreies :D
Kommentar ansehen
12.04.2007 09:57 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja die Versuchung bei einer: Flatrate ein wenig mehr im Netz zu bleiben, ist schon groß. Aber bloss hier SN was wird da so manches durchgeklappert nach News, da geht schon Zeit drauf...
Kommentar ansehen
12.04.2007 10:54 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gleiche wie beim Fernsehen! Wie hier schon gesagt wurde: Wie viele Menschen schauen täglich den ganzen Nachmittag fern, ohne am nächsten Tag wirklich sagen zu können, worum es in den Gerichts-, Talk- und Quizshows überhaupt ging?
Beim TV hat man die Fernbedienung in der Hand, beim PC die Maus. Ist im Grunde nichts anderes.
Kommentar ansehen
12.04.2007 12:23 Uhr von luma24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja, was soll man zu diesem Thema schreiben, schade das es so ist :)
Kommentar ansehen
12.04.2007 18:02 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die umfrage hättn se überall machn können, s wär warscheinlich auf der ganzn welt s selbe ergebniss rausgekommn
Kommentar ansehen
14.04.2007 14:14 Uhr von Ahira
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir auch: Habe mich auch schon dabei beobachtet. Nun muss das nur noch als Krankheitsbegriff den Weg ins DSM finden, dann haben die Pharmafirmen wieder einen Absatzmarkt mehr und die steigenden Krankenkassenprämien sind damit dann auch gerechtfertigt

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?