11.04.07 10:29 Uhr
 663
 

Obdachlosen brutal zusammengeschlagen - Drei Jugendliche festgenommen

Nachdem am Abend des 02. Aprils ein 37-jähriger Obdachloser vor einem Supermarkt im nordrhein-westfälischen Hückelhoven im Kreis Heinsberg brutal misshandelt worden war, konnten am Dienstag drei junge Männer festgenommen werden.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um Jugendliche; sie sind zwischen 16 und 18 Jahre alt. Sie sollen vor der Tat mit dem Opfer gesprochen und gescherzt haben, später setzte es dann Ohrfeigen.

Der 37-Jährige soll dann mehr als eine Stunde lang von den geständigen jungen Männern misshandelt worden sein, wobei er immer wieder getreten und geschlagen wurde. Schließlich raubten sie ihm zwei Euro und eine Tüte mit Lebensmitteln.


WebReporter: Tira2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Obdachlos
Quelle: www.pr-inside.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ellwangen: Gaffer, der Sterbenden filmte, bekommt nur eine Geldstrafe
Oldenburg: Krankenpfleger Niels H. wird wegen 97 weiterer Morde angeklagt
(5-jähriger Bauunternehmer Richard Lugner hat nun 27 Jahre alte Freundin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2007 10:26 Uhr von Tira2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Obdachlose sind immer wieder ein beliebtes Angriffziel für Jugendliche, das liegt einfach daran, dass sich die Halbstarken denen überlegen fühlen und ihre Aggressionen hemmungslos ausleben können, ohne große Gegenwehr befürchten zu müssen. In den letzen Jahren gab es Deutschlandweit schon mehrere Todesopfer.
Kommentar ansehen
11.04.2007 10:59 Uhr von pottburter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
drecksblags: >Schließlich raubten sie ihm zwei Euro und eine >Tüte mit Lebensmitteln.

Na ganz klasse... Nicht nur, dass sie ihn brutal verprügeln, nein, sie müssen ihm auch noch seine letzten Kröten und das bissle Hab und Gut das er hat abnehmen.

Ich bin für 100 Peitschenhiebe, irgendwo öffentlich ausgeführt, und dann in ne dunkle Zelle zum verrotten abstellen....

Mal ehrlich, solche Menschen kann man nicht mehr anders bezeichnen als: Gesellschaftsabfall....
Kommentar ansehen
11.04.2007 11:03 Uhr von schlupfloch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pottburter: tja da muss ich dir leider rehct geben. 100 peitschenhiebe find ich ehrlich gesagt für angemessen. und da schei*s ich auf unsere zivilisierte welt. öffentliche demütigung die auch später sichtbar ist, bringt mehr als ne geldstrafe, arbeitsstunden, 2 jahre bewährung oder nur ne verwarnung.
Kommentar ansehen
11.04.2007 11:08 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pottburter: Ja, 100 Peitschenhiebe, bin ich auch für!
Kommentar ansehen
11.04.2007 11:24 Uhr von Lefteye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
öffentliche bloßstellung! da wünsche ich mir doch ami-richter nach deutschland.

großes schild umhängen mit:

ich bin so ein loser das ich mich nur groß fühle wenn ich wehrlose menschen verprügel.

damit laufen se dann in polizeibekleitung einen monat durch die region.
Kommentar ansehen
11.04.2007 11:34 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@writinggale: "auch und gerade Züchtigung, weil offensichtlich heute nichts anderes mehr bei solchem Geschmeiß hilft."

Hilfe - dein Sohn möchte ich wahrlich nicht sein!

Ich wette - falls du Kinder hast - schlägst du sie regelmäßg, stimmts? Das erhöht bei denen immerhin die Chancen, auf die schiefe Bahn zu geraten...
Kommentar ansehen
11.04.2007 11:55 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kamikaze: Hilfe - da ist jemand wieder mal vom Mars auf der Erde gelandet.

Nicht verzweifeln, aber autoritäre Erzieheung ist besser als gar keine. Wenn interessiert es, daß es eine zeitintensive, komplexe und supertolle Anti-Autoritäre-Erziehung für 1% der Bevölkerung gibt? NIEMANDEN. Die derzeitige schlechte Erzeihung in Deutschland in fast vollständig duch das "nicht Erziehen" oder "sich selbst Erziehen lassen" der Kids verursacht. Diese resultiert aus der Anti-Autoritären-Erziehung die in 99% völlig falsch gemacht wird!

Wir brauchen keine perfekte erziehung für kluge Menschen, wir bbrauchen eine AUSREICHEND funktionierende für die Masse!

Wach doch mal aus deinem rosa Traum auf!!
Kommentar ansehen
11.04.2007 11:57 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Drecks-Pack die würde: ich mal bei uns hier in einen Steinbruch zum Arbeiten verpflichten. Da können sie dann mal zeigen was in ihnen steckt!!
Warum meistens auf Menschen aus diesen Randgruppen? Was wissen die von den einzelnen
Schicksalen und wie es dazu gekommen ist.
*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
11.04.2007 12:02 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PruegelJoschka: Sorry, keinen Kommentar an einen, der sich selbst noch einen gewaltverherrlichenden Nick gibt, tsts...
Kommentar ansehen
11.04.2007 12:07 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleine Wette gefällig: Ich wette mit den zwei Vorpostern, dass die drei Jugendlichen gerade die sind, die eure ah so gepriesene Erziehungsmethode geniessen durften.

Ah ja, vorher weiss unser kleiner Nationalist hier, dass der Obdachose ein Deutscher ist und was spielt das überhaupt für eine Rolle.
Kommentar ansehen
11.04.2007 12:08 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kamimaze: Dann eben nicht. Daß du mit meinem Nick nichts anfangen kannst, sagt schon so einiges über deine Bildung und Interpretationsfähigkeit aus ...

... aber was sollst du schon sinnvolles Antworten?
Kommentar ansehen
11.04.2007 12:12 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mi-Ka: Ja und nein. Zuerst streng erzogen und ab dem 6. Lebensjahr immer längere Leine bekommen. Somit war beides drin. Ein Klaps hat mir nicht geschadet und ich habe jeden einzelenen verdient. Heut sind meine Eltern und ich (zusätzlich) "gute Freunde". Aber meine Eltern waren auch gebildet ... das kann man nicht voraussetzen.

Du kannst nicht zu einem 2-Jährigen sagen "ich ziehe meine Konsequenzen aus diesem Vorfall" ... aber manche machen es. Immer wieder lustig sowas zu beobachten ...
Kommentar ansehen
11.04.2007 12:26 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kamikaze: "@PruegelJoschka ANZEIGEN

Sorry, keinen Kommentar an einen, der sich selbst noch einen gewaltverherrlichenden Nick gibt, tsts..."

"Der Begriff Kamikaze selbst steht im Deutschen für einen Selbstmordangriff auf militärische Ziele." http://de.wikipedia.org/...

Selbstmordangriffe sind natürlich in keinster Form gewaltverherrlichend. Merkst du überhaupt noch was?
Kommentar ansehen
11.04.2007 12:34 Uhr von m-h
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wegsperren und zum Arbeiten verpflichten. Wer soviel Energie an Schwächeren verschwendet, kann auch körperlich schwer arbeiten. Also ab zum Straßenbau :-)
Kommentar ansehen
11.04.2007 12:46 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PruegelJoschka: "Daß du mit meinem Nick nichts anfangen kannst, sagt schon so einiges über deine Bildung und Interpretationsfähigkeit aus"

Dass du mir DAS zutraust, sagt so einiges über deine Arroganz aus.
Leider finde ich das Bild gerade nicht, wo Mitte der 1970er Jahre ein gewisser Joseph Martin Fischer auf einem Fahndungsfoto der Polizei gesucht wird, dort ist ein bärtiger junger Mann zu sehen, der in Frankfurt auf einer Demo gerade mit Steinen auf Polizisten wirft... (kam damals sogar in der "Tagesschau")

Aus etwa der gleichen Zeit gibt es ein Foto, wo Joseph Martin Fischer neben dem damaligen palästinensischen Terroristen Muhammad ?Abd ar-Rahm?n ?Abd ar-Ra´?f ?Araf?t al-Qudwa al-Husaini (auch bekannt als Yassir Arafat, † 2004) zu sehen ist.
Kommentar ansehen
11.04.2007 12:48 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kamimaze: Und da ich auf die Grünen und ihre Doppelmoral Schei**e, habe ich eben unseren "Freidens-Außenminister" (samt Afghanistanangriffskrieg) mal als einen netten Nick ausgesucht.
Kommentar ansehen
11.04.2007 12:49 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HolyLord99: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Ich heiß nicht Kamikaze, sondern KamiMMMaze, das ist ein "M" wie Martha dort in der Mitte - setz mal die Brille richtig auf!

Ich hoffe, dass du noch was merkst...!
Kommentar ansehen
11.04.2007 12:52 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kamimaze: Hmm, meine Brille hatte ich doch extra heute morgn geputzt. Und ja, ich merke noch was. Was, das ist sag ich aber lieber nicht.

Du könntest mir dann mal erklären, woher dein Nick kommt und wieso er nichts mit Kamikaze zu tun haben soll...
Kommentar ansehen
11.04.2007 13:00 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PruegelJoschka: Afghanistsn geht schon in Ordnung, man sollte Leuten wie den Taliban keinen cm Macht geben, die halte ich echt für gefährlich, nur Serbien 1999 war ein Angriffskrieg gegen ein souveränes europäisches Land, seit dem hat auch für mich J.M. Fischer deutlich an Glanz verloren, da geb ich dir Recht.
Fakt ist, dass im Kosovo die moslemischen Albaner angefangen haben rabatz zu machen und die einheimischen Serben verdrängen wollten, jetzt wollen sie ja bekanntlich sie völlige Souveränität oder den Anschluss an Albanien.

Städte wie Belgrad oder Novi Sad zu bombardieren, war ein Kriegsverbrechen!
Kommentar ansehen
11.04.2007 13:01 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HolyLord99: Ein Nick ist ein Nick, ich frag dich doch auch nicht, was "HolyLord99" bedeuten soll, oder?
Kommentar ansehen
11.04.2007 13:05 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kamimaze: Ja. Hast du bisher nicht. Aber nur, weil du mich nicht fragst, darf ich dich nicht fragen?
Kommentar ansehen
11.04.2007 13:11 Uhr von Langfinger0100000000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: schreibt einen Roman wegen so einen Scheiss.
<ironie>
Wenn ich euch erwische gibt´s ein paar aufs...
</ironie>
lol
Kommentar ansehen
11.04.2007 13:16 Uhr von Mr. Wortgewant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
um mal wieder von der nicknamediskussion aufs thema zu kommen:

"...ein 37-jähriger Obdachloser vor einem Supermarkt...brutal misshandelt worden..."

das extremste ist für mich dass sich scheinbar niemand dazu herabgelassen hat dem mann zu helfen...
wenn ich über die entsprechende körperkraft verfügen würde und zeuge einer solchen misshandlug werden würde würde ich die täter sowas von "zurechtstutzen" und sie anschließend zur nächsten polizeistelle schleifen...

immerhin ist körperverletzung soweit ich weiß bis zu einem bestimmten grad erlaubt wenn es sich um notwehr oder "übernommene notwehr" (d.h. das opfer kann sich nicht selbst wehren) handelt...

Mfg Mr. Wortgewant
(und ja es muss eigendlich mit dt geschrieben werden ich weiß -.-)
Kommentar ansehen
11.04.2007 13:45 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun aber ganz schnell: ab in einen betreuten Erziehungsurlaub unter Palmen...
*irony off*
Kommentar ansehen
11.04.2007 13:50 Uhr von Lefteye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nicknamerunde, einfach traurig! lächerlich wie hier über nicknamen bei so einem traurigen thema diskutiert wird!

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Syrien: Türkei setzt bei ihrem Militäreinsatz gegen Kurden deutsche Panzer ein
Kurdischer YPG General: Russland hat uns verraten und verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?