11.04.07 08:36 Uhr
 4.548
 

Berlin: "Wenn ich heiraten muss, springe ich!" - Türkische Frau gerettet

In einem Frauenhaus in Berlin wurde vor ein paar Tagen eine 21-jährige schwangere Türkin aufgenommen. In Frauenhäusern wird den Mädchen und Frauen Unterkunft geboten, die sich vor ihren gewalttätigen Vätern und Männern schützen wollen.

Plötzlich kletterte die 21-Jährige aus Verzweiflung und Angst vor der Zwangsheirat auf das Dach. "Ich springe! Ich will nicht verheiratet werden! Ich springe! Wenn ich heiraten muss," rief sie.

Nach zweistündigem Einsatz von Polizei und Feuerwehr konnte der Selbstmordversuch verhindert werden. "Die Mädchen leiden Todesangst. Sie fürchten einen Mord durch die eigene Familie," so eine türkische Anwältin, die solchen Frauen hilft.


WebReporter: NEWSCREATOR
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Berlin, Türkisch
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

63 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2007 23:45 Uhr von NEWSCREATOR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Crass man, wie ich sowas hasse, dass Mädchen in solchen Familien nicht selber entscheiden können, wen sie heiraten oder nicht.
Kommentar ansehen
11.04.2007 09:13 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in vielen Kulturen und Regionen besteht noch einiges an Aufholbedarf um im 21. Jahrhundert anzukommen. Das soll jetzt nicht nur für Türken gelten, sondern im allgemeinen in Gesellschaften die Zwangsheiraten nach wie vor zum Teil für gut heißen.
Kommentar ansehen
11.04.2007 09:38 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kopfschütteln: kopfschütteln schütteln schütteln schütteln und die wollen in die eu beitretten?
Kommentar ansehen
11.04.2007 09:39 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gescheiterte Integration: Allein die Tatsache, dass eine junge Türkin soweit geht spricht doch Bände. Dieser stumpsinnige mittelalterliche Zwang zur Heirat zeigt doch nur, dass gewisse integrationsresistente Subjekte (die sich möglicherweise illegal hier aufhalten) versuchen primitivste Sitten mitzubringen. Zwangsehe und "Ehrenmord" und was auch immer gewisse Herren sich gegen Frauen ausdenken werden hier ausgelebt. Das ist so primitiv wie Hexenverbrennung. Erst wenn türkische Frauen wirklich frei sind und die frauenfeindlichen Männern, die Tradition als Ausrede für ihrem kriminellen Verhalten missbrauchen, in den Schranken verwiesen wurden, wird eine Aufnahme in die EU überhaupt denkbar sein.

Schuld an der gescheiterten Integration ist aber auch die Deutsche Regierung, die lieber Schweigegeld zahlt statt wirklich zu integrieren, und dabei mitgebrachte kriminelle Handlungen billigend in Kauf nimmt. Ein hartes Vorgehen gegen solchen Unsitten ist von einer immigrationsgeilen Regierung kaum zu erwarten.
Kommentar ansehen
11.04.2007 09:51 Uhr von Monkeypunch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dafür gibt es von mir ten points!




Zur Nachricht ich bin auch gegen Zwangsheirat, das ist auch bei den Türken nicht gang und gebe.

Möchte keine Vorturteile bekräftigen, aber unter den Türkischen Kurden ist es üblich Mädchen Zwangszuverheiraten.

Aber wie schon in hunderten [...]news erwähnt, bei schlechten Nachrichten sind die Kurden Türken.

Und um nochmal die Türken schlecht zu machen heißt es dann die unterdrückten Kurden, werden von den Türken schikaniert.......

Aber um es noch einmal zu betonen, damit es auch die Schnelldenker mitbekommen, das ist nicht die Regel (Zwangsheirat).

Es ist genausowenig die Regel wie wenn in Deutschland Kinder getötet oder mißbraucht werden.

Und nun gibt eurem [Kannst d udeine "subtilen Anspielungen mal sein lassen? ;Hesekiel25] freiem Lauf.
Kommentar ansehen
11.04.2007 09:58 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer weiß, wie oft das Mädchen vor her schon bei der Polizei war,ohne das die reagiert haben.Die müssen eben warten bis erst jemand getötet wurde.Jedem der seinen Partner in der Wohnung schlägt kann die Polizei Haus und Platzverbot erteilen.Bloß wenn sowas bei auslän- dischen Familien passiert werden sie durch die Politik zurückgepfiffen.Könnte ja sein,das sich die Leute durch die "Nazi-Methoden" beleidigt fühlen und auch jeder Polizist kommt dadurch in Gefahr als ausländerfeindlich betitelt zu werden und ist Sanktionen ausgesetzt. Straftaten wie Ehrenmorde und Zwangsehen sollten besonders hart bestraft werden.Das sind Taten die nicht nur gegen das Strafgesetzbuch verstossen,sondern zeigen auch das unser Grundgesetz nicht anerkannt wird.Egal wie lange jemand im Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit ist;diese sollte wieder entzogen und in eine Duldung abgeändert werden.Dadurch erfolgt auch keine Versorgung durch den Staat mehr.Dann müssen sie arbeiten für ihren Unterhalt und lernen dadurch hoffentlich auch sich zu integrieren.
Kommentar ansehen
11.04.2007 09:58 Uhr von Monkeypunch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
EU Thema: Einigen von euch ist ja aufgefallen, dass ich zur jeder News aus dem EU gebiet, sowas will in die EU geschrieben habe, immer wenn es schlechte News waren.

Ihr habt zu mir gesagt was sind das für schwachsinnige Beiträge, siehe oben die ersten 2 Schnelldenker.

Ich wollte dmait aufhören, aber die beiden über mir haben mich wieder bestätigt weiterzumachen.

Um euch zu ärgern da ihr euch doch so für die Rechte der türkischen Frauen einsetzt, dann muss die Türkei erst recht in die EU, damit sich da was auf eem Gebiet tut.

Um euch nochmals zu ärgen, wer war früher Mitglied im Europarat die Türkei oder Deutschland ?

Noch einer innerhalb Europas, ratet mal wer unter den ersten Ländern war die der Frau das Wahlrecht eingeführt hat?

Ratet mal wer vorher eine frau als Präsidentin/Bundeskanzlerin hatte Türkei oder Deutschland?

Kleine Lernstunde die EU ist aus der Montanunion entstanden, da gibng es nicht um Kultur!

Die Ziele der EU >> Ressourcen >> Wirtschaft >> Stabilität (Frieden) !
Kommentar ansehen
11.04.2007 10:00 Uhr von Monkeypunch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ mad_justice: In der Türkei wird sowas härter bestraft vom Gesetzt her als hier in Deutschland.
Kommentar ansehen
11.04.2007 10:00 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@monkeypunsh: sag mal das mit den kurden mal ein paar türken und du bist tot.
Kommentar ansehen
11.04.2007 10:07 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Monkeypunch: Kann es sein das du ein kleiner Rassist bist und zu der
Sorte Türken gehörst,die immer sagen:"Es gibt keine
häßlichen Türken,die Häßlichen sind immer Kurden".
Das ist ein äußerst beliebter Spruch unter Euch.War lange
genug im Gastrobereich tätig und kenn genug Sprüche
der Art.
Kommentar ansehen
11.04.2007 10:09 Uhr von Miem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Türken in Deutschland: sind nicht gleich Türken in der Türkei. Es ist in jeder Kultur dasselbe, wer vor 20 Jahren ausgewandert ist, hält sich strenger an das Brauchtum als es in der Heimat üblich ist. Einwanderer befürchten Identitätsverlust. Das bestätigen mir z.B. meine Schwiegereltern, die vor 55 Jahren nach Brasilien auswanderten, aus gesundheitlichen Gründen jedoch zehn Jahre später zurückkamen. In der Siedlung, in der sie damals lebten, sprechen etliche Einwanderer heute noch kein Wort portugiesisch.

Mir fällt immer wieder auf, dass diese Verfolgungen von jungen Mädchen zwar von Ausländern in Deutschland begangen werden. In der Türkei z.B. werden hingegen Eltern zu jahrelanger Haft verurteilt, weil sie ihre Kinder zur Heirat zwingen wollten.
Kommentar ansehen
11.04.2007 10:11 Uhr von Monkeypunch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nein du irrst @ mad_justice: Ich habe auch viele Kurdische Freunde, deren Familien kommen ursprünglich aus dem Osten der Türkei under deren Mutter zB. wurde mit 12 Jahren verheiratet.

Aus meinem sonstigen Familien Bekanntenkreis kenne ich sowas nicht, gab es auch sowas nie.
Kommentar ansehen
11.04.2007 10:12 Uhr von Miem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Übrigens die Quelle: würde ich verklagen. Im Text wird die junge Türkin mit A. bezeichnet, unter dem Foto steht ihr voller Vorname. Die Adresse des Frauenhauses wird nicht bekannt gegeben, um die Frauen zu schützen, aber ein Foto des Hauses ist zu sehen. Bin gespannt, wann der Vater der jungen Frau heraus bekommen hat, wo sie jetzt ist - diese Hinweise sind ja wohl deutlich genug.
Kommentar ansehen
11.04.2007 10:15 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Monkeypunch: Durch deine arrogante und überhebliche Art kommst du
nur durch eine Zwangsheirat zu einer Frau.Warscheinlich
wollte dich bis jetzt noch keine freiwillig heiraten.
Kommentar ansehen
11.04.2007 10:18 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Miem: Die Familie wird schon vor dem Haus gestanden haben,
sonst wäre es wohl gar nicht erst so weit gekommen.
Kommentar ansehen
11.04.2007 10:19 Uhr von Monkeypunch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ mad_justice: Jetzt weiß ich wer du bist und warum du so provoziert, ich sage es doch man erkennt die User an ihrem schreibstil. Junge Pass lieber auf du wurdest nicht umsonst hier gebannt.
Kommentar ansehen
11.04.2007 10:20 Uhr von Ahzrab
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Miem: Das ist so üblich bei der "Springer Gang", Namen preisgeben etc. pp., denn wenn die Türkin nun stirbt bedeutet dass ja noch eine Schlagzeile...
Kommentar ansehen
11.04.2007 11:02 Uhr von Monkeypunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zensur: Na Toll ich darf nicht mehr G#il T#####News schreiben, das ist Zensur??? Das Wort: DER HASS ist auch Verboten.

Wenn einige Lügen und Unwahrheiten verbreiten und zur Volksverhetzung aufrufen bzw anderen Usern drohen ist es OK oder wie? Ich melde meistens solche comments aber nichts passiert????
Kommentar ansehen
11.04.2007 11:14 Uhr von schlupfloch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
löl monkeypunch: du bist kindisch. du versuchst die schuld auf andere abzuwälzen. du schreibst was, was nicht ok ist und erklärst dann, dass andere ja auch zensiert werden sollten. höhö. aber mal im ernst. ich glaub glaub es werden ne ganze menge(vielleicht zu recht oder auch zu unrecht) leute zensiert hier. und da is es egal ob links, rechts, normal oder unzufriedener störenfried.

du bist bestimmt so einer der immer sagt die da drüben waren es.

@zum thema: schlimm wenn es soweit kommen muss. integration ist doch kein thema in deutschland. der gedanke vom multikulti ist deutlich schief gelaufen. ich fahr beispielsweise keine u-bahn mehr in berlin(west). auf jeden fall nicht mehr nachts. ist viel zu heikel geworden. danket dem staat. und das das türkische mädel da angst wird sicherlich auch berechtigt sein. das natürlich nicht alle türken und kurden so sind, das ist auch völlig klar. aber es nur auf die kurden schieben zu wollen ist echt nur dämlich.
Kommentar ansehen
11.04.2007 11:18 Uhr von Lefteye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlechte botschafter der türkei: ein teil der hier lebenden türken legt ein verhalten an den tag mit dem sie wohl schon längst aus der türkei ausgewiesen worden wären.

man muss endlich diese nicht integrationswilligen schattenwelten hart anpacken und zeigen das sie sich zu integrieren haben.
Kommentar ansehen
11.04.2007 11:23 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hach: Ist das wieder ein toller Thread :)
Kommentar ansehen
11.04.2007 11:30 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na immerhin trauen sich jetzt die jungen Türkinnen zu protestieren.
Schade, dass sie das nicht in ihrem Elternhaus getan hat, dann hätte man die Familie evtl. drankriegen können.
Oder ist Zwangsverheiratung hierzulande etwa gar nicht strafbar?
Der deutschen Justiz trau ich inzwischen alles zu.
Kommentar ansehen
11.04.2007 11:48 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Artemis500: Gibt es ein Land auf der Erde, das ein Gesetz gegen Zwangsehen hat? Ich meine, es gibt kein einziges...
Kommentar ansehen
11.04.2007 12:06 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Orient und Okzident: passen halt nicht zusammen. Bräuche wie aus dem
finstersten Mittelalter und das im 21. Jahrhundert.
*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
11.04.2007 12:13 Uhr von Monkeypunch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Moderne: Ich bin im 21.Jahrhundert angekommen und werde so wie es üblich ist, meine Frau aus dem Katalog bestellen (Thailand, Rußland, DomRep,....) auf jedenfall von dort wo viel Armut hersscht.

Refresh |<-- <-   1-25/63   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?