11.04.07 08:28 Uhr
 92
 

Fußball: Stoitchkov tritt als Nationalcoach ab und übernimmt den Job bei Vigo

Hristo Stoitchkov hat, nachdem er als Nationaltrainer von Bulgarien seinen Rücktritt erklärte, den Trainerposten bei Celta Vigo in Spanien übernommen.

Nachdem Vigo bei Huelva 2:5 verloren hatte, musste Trainer Fernando Vazquez gehen. Sechs Spiele in Folge hat Celta Vigo nicht mehr gewinnen können und liegt in der Primera División auf Platz 18.

Stoitchkov, der mit Bulgarien die Qualifikation zur WM 2006 nicht schaffte, führte das Nationalteam auf Rang drei der Qualifikationsgruppe zur EM 2008. Derzeit liegt Bulgarien in der Gruppe hinter Holland und Rumänien.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Job, Nation, National
Quelle: kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2007 23:05 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der ehemalige Angreifer des FC Barcelona gibt also sang und klanglos auf. Auch nicht die feine Art "Auf Wiedersehen" zu sagen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?