11.04.07 09:45 Uhr
 1.580
 

Großbritannien: Vom Lehrer zum "Pornodarsteller" - Pädagogen vor aller Welt verhöhnt

Ein neuer Fall von "Cyber-Bullying" hat in Großbritannien für Schlagzeilen gesorgt. An einer schottischen Schule zog ein Schüler während des Unterrichts seinem Lehrer die Hosen runter und wurde anschließend von diesem quer durch den Klassensaal gejagt.

Mitschüler filmten das "Spektakel" und machten es kurze Zeit später auf "YouTube" publik. Was früher noch ein "normaler" Schulstreich war, entwickelt sich durch die Verwendung von Handys und Internet zunehmend zu einer ernstzunehmenden Form des Mobbings.

Bereits vor einiger Zeit erschienen Videos im Netz, die aller Welt einen Blick ins Dekolleté oder unter den Rock einer Lehrerin gewährten. Selbst vor dem Einbinden der Lehrer als Hauptdarsteller in Pornofilme durch Montage wird kein Halt mehr gemacht.


WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Großbritannien, Porno, Lehrer, Pornodarsteller, Pädagoge
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2007 09:28 Uhr von Davtorik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich denke schon, dass es viele schüler gibt, die mit ihren lehrern unzufrieden sind. aber dennoch sind sich die meisten wohl nicht bewusst, was sie tun, wenn sie sowas der öffentlichkeit anbieten, sie können ein ganzes leben/karriere ruinieren
Kommentar ansehen
11.04.2007 10:38 Uhr von JP_Walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal im ernst: hat der denn noch nie was von nem gürtel gehört XD.. sry, aber ich finde es doch etwas komisch ^^
Kommentar ansehen
11.04.2007 10:46 Uhr von jesusschmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja saukomisch ich finde es auch saukomisch bei von den tätern auch noch selbst gefilmten straftaten zuzuschauen... krank.
Kommentar ansehen
11.04.2007 11:21 Uhr von pfauder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum? Weil die Gesellschaft dekadent geworden ist. Aus diesem und vielen anderen Gründen wünsche ich mir verschärfte Bestrafungen von Minderjährigen (auch langjährige Gefängnisstrafen) sowie die Wiedereinführung der Prügelstrafe an Schulen (mit Grenzen natürlich, aber ein Klaps auf den Hinterkopf so dass dem Schüler die Nase auf den Tisch prallt kann unter Garantie ungemein helfen).

Tja, und desweiteren Kontrolle bei den Sozialämtern, kostenfreie oder -niedrige Hilfe für Familien die familiäre (redundant?) Probleme haben, denn oftmals ist es ganz einfach so dass die Eltern nicht in der Lage sind ihr Kind zu erziehen (sei es aus Faulheit oder weil überfordert).

Ich weiss, wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld... la la la...
Kommentar ansehen
11.04.2007 11:45 Uhr von proPhil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
prügelstrafe: Ich stell mir das grad so vor..
der Bub zieht dem Lehrer die Hosen runter.. dieser holt aus.. und dann sagt der kleine nur.. "komm probiers.. und ich hole meine großen brüder und die killen dich"..
und dann tritt der kleine pimp dem großen noch in die Eier und setzt sich wieder hin..
und was kann der lehrer da machen?
Kommentar ansehen
11.04.2007 11:57 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist schlicht und einfach bescheuert... und würde man dann als Lehrer dasselbe machen steht man als Sexualstraftäter im Knast.

Wir brauchen keine Prügelstrafe wir brauchen eine Gesellschaft die respektvoller miteinenader umgeht, aber schaut euch nur mal an wie das bei den Politikern unterienander abläuft, und dann wundert man sich das die halbe Gesellschaft verroht?
Kommentar ansehen
11.04.2007 13:02 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jorke: Träum mal weiter. Sowas wird es leider nie wieder geben!
Kommentar ansehen
11.04.2007 13:33 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch unter Lehrern gibt es Pfeifen: Mit mir würde das keiner machen.
Ich bekam schon mal mit das bei mir im Unterricht ein Handy Beiträge mitschnitt. Dabei ging es zwar eher darum andere Mitschüler (die gerade an der Tafel dran glauben mussten) vorzuführen. Das Handy hab ich Einkassiert und dem Jugendlichen habe ich eine Lektion in gutem Benehmen verabreicht.
Danch war es wieder gut.
Kommentar ansehen
11.04.2007 13:57 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso "Pornodarsteller" ? man sieht doch nur eine weiße Unterhose....was hat das mit Porno zu tun?
Kommentar ansehen
11.04.2007 13:59 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
über mir: " Selbst vor dem Einbinden der Lehrer als Hauptdarsteller in Pornofilme durch Montage wird kein Halt mehr gemacht."
Kommentar ansehen
11.04.2007 20:17 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Blagen können echt froh sein, dass es anscheinend nur noch "Luffen" als Pauker gibt.
Kommentar ansehen
11.04.2007 20:26 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die spinnen: hoffe mal das sie strafverfolgt werden und nicht so einfach nur ein verweis oder tadel bekommen....
Kommentar ansehen
11.04.2007 22:33 Uhr von Davtorik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mehr infos: mehr infos zu diesem thema gibts übrigens unter der quelle, hab nur eine seite von 2 zusammengefasst
Kommentar ansehen
12.04.2007 16:22 Uhr von Dragonix712
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Prügelstrafe war gottseidank einmal.

Wir brauchen keine Prügelstrafe wir brauchen eine Gesellschaft die respektvoller miteinenader umgeht, aber schaut euch nur mal an wie das bei den Politikern unterienander abläuft, und dann wundert man sich das die halbe Gesellschaft verroht?
DITO!!!

Prügelstrafe ist veraltet & unrespektvoll.
Was evtl helfen würde wäre, dass jemdand der von der Schule fliegt (wegen solchen Gründen) keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld etc hat. Aber dann würde er klauen. Ach ist alles scheisse, des gäb dann wieder nen Teufelskreis...
Prügelstrafe ist aber definitv der falsche Weg. Oder sollen wir auhc gleich noch Todesstraffe, ... einführen?
Kommentar ansehen
14.04.2007 21:16 Uhr von poeta doctus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin bin nicht ganz sicher, aber ich glaub das Video hab ich schon mal vor einiger Zeit im Netz gesehen. Als glaub ich nicht ganz so neu.
@ swald: Dat war aber ein dummer Schüler, der sich von dir das Handy abziehen lassen hat. Hat er es freiwillig rausgegeben, wie blöd. Wenn er es dir einfach nicht gegeben hätte, hättest du gar nichts machen können. Darfst ihm gar nichts wegnehmen. Dumm, wenn man als Schüler seine Rechte nicht kennt.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?