10.04.07 20:57 Uhr
 628
 

Parkinson: Genuss von Tabak und Koffein könnte den Ausbruch der Krankheit eindämmen

Möglicherweise könnte der Genuss von Tabak und Koffein das Ausbrechen der quälenden Schüttellähmung Parkinson verzögern.

Zu diesem Ergebnis sind Wissenschaftler in den USA gekommen. Sie haben 356 Parkinsonpatienten und deren 317 Blutsverwandte auf diese Erbkrankheit hin getestet.

Die Forscher haben aber auch daraufhin gewiesen, dass die Gefahren bei Rauchern, an anderen Krankheiten zu erkranken, viel zu hoch sind, um dies weiter fortzuführen. Es werden darum andere Möglichkeiten gesucht.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krank, Krankheit, Tabak, Ausbruch, Parkinson, Koffein
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2007 21:39 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchen deswegen: soviele Politiker wie ein Schlot???
Kommentar ansehen
10.04.2007 22:18 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz toll..den Teufel mit dem Beelzebub austreiben oder wie? Rauchen und Tabak bis zum Exzess..präventiv...dann bekommt man keinen Parkinson, weil man nimmer so alt wird..lol
Kommentar ansehen
10.04.2007 22:46 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm. dann wohl doch besser Parkinson als Lungenkrebs!
Kommentar ansehen
11.04.2007 03:37 Uhr von rickyshand
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja - in Kombination mit Koma-Saufen! Verzögert den Ausbruch dann total. Durch vorherigen Tod. Hallo? Noch blödere Rezepte auf Lager?
Kommentar ansehen
11.04.2007 22:11 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch richtig, Ricky,: wer im Koma liegt, schüttelt nicht .......:-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?