10.04.07 16:54 Uhr
 280
 

Herzogenrath/Aachen: 67-jährige Tote wurde von Angehörigen identifiziert

Am vorigen Dienstag wurde eine 67-jährige Frau von einem Zug mitgerissen. Der Unfall passierte auf der Strecke Aachen-Mönchengladbach.

Ein Bild der Toten wurde in der Zeitung veröffentlicht. Die Angehörigen hatten die Frau schon vorher vermisst und informierten am Wochenende die Polizei. Sie erkannten auf dem Bild in der Zeitung die vermisste Person.

Man geht bei der Polizei davon aus, dass die 67-Jährige Selbstmord beging.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Aachen, Herzogenrath
Quelle: www.an-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet
Frankreich: Mordpläne führende Politiker und Muslime durch Rechtsextreme
Tiefflug-Ehrenrunde: Air-Berlin-Pilot und Crew scheinbar suspendiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2007 17:11 Uhr von JohnSnow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wieder einmal frage ich mich: wen interessierts?
Kommentar ansehen
10.04.2007 19:15 Uhr von Marky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wieder frage ich mich: warum lest ihr die news, wenns euch doch nicht interessiert ? omg

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?