10.04.07 16:56 Uhr
 445
 

CDU-Politiker fordern Raketenabwehrbasen für Deutschland

Unionspolitiker wollen ein eigenes Raketenabwehrsystem für Deutschland. Sie ziehen sogar Raketenbasen im Inland in Betracht.

CSU-Außenpolitiker Eduard Lintner nimmt die USA mit ihrem Raketensystem in Polen und Tschechien als Bezug. Er beruft sich dabei auf eine eventuelle Gefährdung, welche durch das iranische Atomprogramm in Betracht gezogen werden muss.

SPD und Grüne warnen dagegen vor einem Wettrüsten gegen den Mittleren Osten. Sie geben als Begründung an, dass der Iran weder heute noch in zehn Jahren über Waffen verfügen würde, auf die das europäische Raketenschild ausgerichtet sein soll.


WebReporter: punisher32
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Politik, Deutsch, CDU, Politiker, Rakete, Raketenabwehr
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien
Schweiz: Jusos fordern geschützte Frauenräume in Discos wegen Belästigungsfällen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2007 17:01 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weder heute noch in 10 Jahren Stimmt. Heute haben sie sie nicht, und in 10 Jahren ist der Iran besetztes Gebiet, mit einer von den USA eingesetzten Regierung, einem instabilen System und täglichen Terrorangriffen.
Kommentar ansehen
10.04.2007 17:14 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die fordern Raketenabwehrbasen für Deutschland? Wieso? Gibts Hinweise, dass der Ami in Osteuropa frische Silos baut?
Kommentar ansehen
10.04.2007 17:19 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ JustMe27: Solange der Iran dann aufhört, die Nachrichten mit Entführungen, Drohungen gegen Israel, der UN und allen anderen zu füllen, ist mir sowas von egal was dort in 10 Jahren passiert....
Kommentar ansehen
10.04.2007 17:21 Uhr von fallobst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neuer kalter krieg in sicht? also ich dachte er wäre vorbei...

außer hohen kosten hat deutschland keinen vorteil davon...mal davon abgesehen....wie war das noch mal mit "star wars"^^

....guckst du hier: http://de.wikipedia.org/...

anstatt ein neues feindbild zu schaffen und zu übernehmen sollten die lieben poitiker mal mehr geld in die bildung stecken. mit der kann man zwar keine raketen abfangen, aber dafür würde es auch weniger idioten geben, die allzu leicht das rote knöpfchen drücken könnten....
Kommentar ansehen
10.04.2007 17:32 Uhr von kirsten_sux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bullshit: typisch cdu, nur deppen.

provoziert russland nur... vielleicht kriegt ihr dann eine topol-m vor den latz geknallt. und keine raketenabwehr der welt wird euch retten.
Kommentar ansehen
10.04.2007 18:01 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Will da jemand Krieg spielen? Denen ist wohl langweilig, der deutsche Staat ha ja auch sonst nichts zu tun...
Kommentar ansehen
10.04.2007 18:11 Uhr von rickyshand
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Her mit TNT-Depots - unter jedem CDU-ler Haus! Wir brauchen insgesamt viel mehr Sprengstoff in hierzulande. Jeder patriotisch gesinnte CDU Politiker wird sein Haus gerne für eine Untertunnelung und Lagerung davon zur Verfügung stellen. Damit es endlich voran geht mit Deutschland!
Kommentar ansehen
10.04.2007 18:29 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach ja liebe CDU, wie war es doch damals: als Opposition so schön. Da konnte man auf die SPD zeigen und ganz doll gegen die wettern. Weil die ja....nun ja.....
Kommentar ansehen
10.04.2007 18:34 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange: es um Abwehr geht bin ich nicht dagegen. Aber wie schon gesagt: Seit dem 2. Weltkrieg sind die Deutschen gegen Waffen jeglicher Art auf ihrem Gebiet. Atomraketen wurden damals unter heftigem Protest installiert. Heute geht es um Defensivwaffen und die Deutschen wollen sie wiedern icht. Wenn ihnen das mal nicht irgendwann teuer zu stehen kommt.
Kommentar ansehen
10.04.2007 19:17 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland braucht die Atombombe wie jedes andere Land der Welt auch
Kommentar ansehen
10.04.2007 19:27 Uhr von rickyshand
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@usambara: Ja, klar - und zwar über deiner Bude gezündet.
Kommentar ansehen
10.04.2007 19:39 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland sucht: das Superabwehrraketenbasissystem!... demnächst im TV...

Schlimm genug das alleine über sowas hier nachgedacht wird....
Kommentar ansehen
10.04.2007 20:18 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@usambara: "Ja, klar - und zwar über deiner Bude gezündet."

ROFL. Wirklich sehr lustig.
Kommentar ansehen
10.04.2007 20:20 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sollte natürlich @rickyshand heissen. T´schuldigung, aber mit tut noch der Bauch weh vom Lachen.
Kommentar ansehen
10.04.2007 20:22 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir doch nicht Wir brauchen keine Verteidigung. Wir sind immer nett zu den Terroristen und den sie unterstützenden Diktaturen, dann lassen die uns vielleicht als Dank in Ruhe.
Und wenns doch brenzlig wird, werden die bösen Amis uns schon zur Seite stehen.

Vielleicht hilft ja auch ne Lichterkette oder ne Friedensdemo gegen anfliegende Raketen.

Kommentar ansehen
10.04.2007 20:41 Uhr von moddey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kommt eigentlich irgend jemand auf die Idee, das der Iran ein Interesse daran haben könnte eine Rakete auf Deutschland abzuschiesßen???
Warum sollten die das machen?

Wenn der Westen sich nicht permanent in interne Angelegenheiten der Länder in NahenOsten einmischen würde, gäbe es überhaupt keine Probleme in der Region.
Kommentar ansehen
10.04.2007 21:01 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, eine schwierige Frage: Kann eine rein defensive Waffe ein neues Wettrüsten in Europa auslösen? Mir ist ehrlich gesagt auch nicht ganz wohl bei dem Gedanken daß irgend ein Mullah mit dem Finger am roten Knopf spielt. Auf der anderen Seite hat der Iran bislang meines Wissens keine Angriffkriege geführt. Dafür unterstützt er offenbar Terroristen mit Waffenlieferungen. Was tun wenn da mal in 10, 20 oder 30 Jahren auch ne A-Bombe dabei sein sollte?
Allerdings helfen uns die Abwehrraketen nix wenn so ne Bombe z. B. über ein Containerschiff zu den Hauptstädten Europas geschmuggelt würde. Mit falschen Markenschuhen klappt das ja schon recht gut.
Kommentar ansehen
10.04.2007 21:06 Uhr von Frezz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
CDU? Die schon wieder? Haben die nicht letztens erst Atomwaffen für Deutschland gefordert?

Und sowas bildet die Regierung -.-

Pro Pazifismus-> Waffen lösen keine Probleme, sie schaffen neue!
Kommentar ansehen
10.04.2007 21:15 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@frezz: "Pro Pazifismus-> Waffen lösen keine Probleme, sie schaffen neue!"

Pazifisten lösen aber auch keine Probleme...
Kommentar ansehen
10.04.2007 21:27 Uhr von Frezz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bopper: :D doch ganz sicher, muss man nur mal länger drüber nachdenken
Kommentar ansehen
11.04.2007 00:15 Uhr von maflodder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die grösste Angst des Westens ist ein vereinigter, starker Naher Osten. Nur deshalb wird dort so ein Zirkus veranstaltet.
Dort soll keine Einigung entstehen.
Was is hier nur los? Da wird ein Land sanktioniert weil es Atomkraft nutzen will, gleichzeitig rüstet der Westen mächtig auf, lächerlich.
Und die Medien sind alle gleichgeschaltet, keine kritischen Stimmen, kein Hinterfragen.
Wird die Menschheit immer dümmer? Was wollen uns die Politspasten in Berlin erzählen, das wir Angst vor einem Iran haben müssen?
Mir ist Angst vor einem irren amerikanischem Präsidenten, vor unserer regierenden Kaste die tagtäglich
unser Volk belügt und verrät.
Da werden Jugendstätten geschlossen, Schulen in erbärmlichem Zustand, keine Kindergartenplätze.
Aber Einsätze am Hindukusch, Afghanistan, Palästina, wohl demnächst Iran. Wen wollen die verarschen, diese Verbrecher?
Kommentar ansehen
11.04.2007 00:22 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bürger fordern CDU-Abwehrbasen für Deutschland: nfc
Kommentar ansehen
11.04.2007 01:48 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland braucht Amerika denn die Polen und Tschechen haben schon Herpes vom
vielen Cowboy-Stiefel-Lecken.
Da haben wir doch im Kalten Krieg mehr Hornhaut angesammelt.
Kommentar ansehen
11.04.2007 03:34 Uhr von rickyshand
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bopper: Klemm dir doch ne Panzerfaust zwischen die Arschbacken, vielleicht schläfste dann ruhiger!
Kommentar ansehen
11.04.2007 03:53 Uhr von Legionaer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll ein nichtfunktionierendes System bringen?

Beim Kosten-Nutzen-Vorteil liegt die Betonung eindeutig nur bei Kosten.

Mal abgesehen davon, warum sollte der Iran eine Rakete gen Deutschland schicken? Die muslimische Welt träumt doch eh davon, dass in spätestens 50 Jahren Deutschland, Frankreich, Niederlande und GB muslimische Vasallenstaaten sind und so wie es aussieht, durch die tägliche Unterstützung der moralisch überlegenen Gutis und der Unfähigkeit unserer europäischen Politiker, könnte aus diesem Traum durchaus Realität werden.

Und zum Thema "Atombombe" für Deutschland - glaubt wirklich jemand ernsthaft, dass im Nato V-fall Deutschland nicht über eine atomare Bewaffnung verfügen würde?

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?