10.04.07 14:57 Uhr
 3.635
 

EBay: Höchstgebot für "Papst-Golf" liegt derzeit bei rund 152.000 Euro (Update)

Bei eBay wurde Anfang April zum zweiten Mal der ehemalige Golf von Kardinal Josef Ratzinger, heutiger Papst Benedikt XVI., zum Verkauf angeboten (sn berichtete). Die Auktion läuft noch bis zum 14. April 2007.

Das aktuelle Gebot für den "Papst-Golf" liegt derzeit bei 202.900 US-Dollar (rund 152.000 Euro). Der Versteigerer, das Online-Casino GoldenPalace.com, will entsprechend eigenen Angaben den Erlös an "Habitat for Humanity GreatBritain" spenden.

Der Golf wurde im Januar 2005 von einem Studenten bei einem Autohändler in Siegen erworben. Im Mai 2005 erfolgte über das Auktionshaus eBay der Verkauf an das Online-Casino GoldenPalace.com für 188.938,88 Euro.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Euro, Update, Papst, Golf
Quelle: www.pr-inside.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2007 14:51 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
66 Gebote wurden aktuell abgegeben. Ihr findet das eBay-Angebot auf der amerikanischen Plattform. Die Auktionsnummer lautet: 280101272071.
Kommentar ansehen
11.04.2007 08:02 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na also! Jetzt kann doch der Manager der Kastelruther Spatzen zuschlagen. Der wollte doch unbedingt die Karre haben!
Kommentar ansehen
12.04.2007 08:37 Uhr von moritz2711
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WOah ganz sche fui!! Woah ganz sche fui wieviel die da zahlen also ich meiner meinung würds nicht machen.... wer zahlt schon 200000 €
für nen Golf..
Kommentar ansehen
12.04.2007 10:51 Uhr von ShortNews-Kritiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Freaks Wie kann man blos soviel Geld ausgeben für solch ein Auto ?! Nur weil der heutige Papst damit gefahren ist ?!

Ich finde es auch nicht besonders "cool" solch
ein Auto für diesen Preis irgendwo auszustellen oder sich damit zu brüsten.

Das Geld einer Organisation zu spenden ist
da schon sinnvoller. Fraglich nur, wer solch ein
Auto kauft.

Als PR Gag müßte sich Paris Hilton die Karre
krallen ... (sofern sie noch Auto fahren darf)
Der Teufel im Engelsmobil ;-)

Ob der Wert sich dann noch steigert ?! Vorbesitzer 1. der Papst, 2. Paris Hilton ? x-)

Und der dritte Besitzer kauft das Auto, um es öffentlich aus Lust zu verschrotten ... oder aber um seinen perversen Trieb auszuleben *hust*

Genug.

Ansich ist der VW Golf schon nicht schlecht ^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?