10.04.07 13:34 Uhr
 711
 

ProSieben sucht wieder "Popstars" in der sechsten Staffel

Der Fernsehsender ProSieben geht wieder auf die Suche nach "Popstars". Die entsprechenden Castings finden bereits Ende April statt. Zu sehen ist die Kandidatensuche dann ab Sommer dieses Jahres. Das Motto der Show heißt "Popstars on Stage".

Im Gegensatz zur letzten Suche dürfen nun auch wieder männliche Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellen. Allerdings steht diesmal nicht nur der Gesang auf der Prüfliste. Es wird auch auf Ausdruck, Tanzstil und Performance geachtet.

In der Jury sind auf jeden Fall wieder Detlef D! Soost und Nina Hagen. Über den Juryverbleib von Dieter Falk gibt es noch keine Entscheidung. Fest steht auch, dass die neue Staffel mehr Folgen haben wird als die letzte "Popstars"-Folge.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ProSieben, Staffel, Popstar, Popstars
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Kevin-Spacey-Skandal kostete Netflix Millionen Dollar
13 Oscar-Nominierungen für Guillermo del Toros "Shape of Winter"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2007 13:40 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*ha,ha*: Ja, die guten alten "Popstars".

Inzwischen dauert ja die entscheidende Antwort in einer Ko-Runde von D! länger als die Karierre der Gewinner.

Nina Hagen ist ja wohl auch ein erschreckendes Beispiel. Sie sieht aus, als ob ihr eine RAF-Granate in der Hand explodiert wäre ... und ticken tut sie ja wohl lange nicht mehr richtig. War doch wohl ein Trip zuviel Nina ...
Kommentar ansehen
10.04.2007 14:08 Uhr von müslimonster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vermutlich: wird es das auch in 200 jahren auch noch geben...lassen wir dem D! seinen Spass und schauen wir den debilen, fragilen Teenies bei ihrer persönlichen Blamage zu. Bravo!
Kommentar ansehen
10.04.2007 14:19 Uhr von eXekutus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Halbwertzeit: Nun, ich glaub wenn man sich das so ansieht, ist die Halbwertzeit eines Atoms größer als die eines sog. Popstars! Wie lange gibt es jetzt diese.. wie heißen sie noch gleich? Monrose? Und schon werden neue "Talente" gesucht... Von den anderen gecasteten Gruppen hörste auch nix mehr... auch schon in der Versenkung verschwunden.

Naja, muss letztendlich jeder selber wissen, ob er sich sowas im TV ansieht und ob Platten von einer gecasteten Gruppe kaufen will.
Kommentar ansehen
10.04.2007 14:20 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt: steht der Mist auf RTL kurz vor der Auflösung da muß schon der nächste Mist auf dem anderen Sender wieder losgehen.
Kommentar ansehen
10.04.2007 15:59 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon wieder ? "Es wird auch auf Ausdruck, Tanzstil und Performance geachtet."

Also alle durchgefallen.

Aber wirklich. So einen Quatsch. Das nimmt doch keiner ernst.
Nur die die da mitmachen denken das sie mal berühmt werden. Und jedesmal aufs neue ist das Geheule gross wen sie mit der Realität konfrontiert werden.
Kommentar ansehen
10.04.2007 16:40 Uhr von shane12627
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Popstars: Sollte nicht schon nach der 4. Staffel schluss sein?
Kommentar ansehen
10.04.2007 20:41 Uhr von Supamik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: ich finds in soweit gut, als dass sich da die Teenies, die sich einbilden singen zu können, mal ne ordentliche Abfuhr abholen können. Vom Spassfaktor wenn die sich da blamieren mal abgesehen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dänemark: Prozess um Mord an Kim Wall - U-Boot-Bauer soll sie gefoltert haben
Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Alice Weidel sieht Politik-Zeitenwende: "AfD löst die SPD als Volkspartei ab"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?