09.04.07 19:40 Uhr
 286
 

Aserbaidschan plant Bewerbung für Olympische Sommerspiele 2016

Die lange Liste der Bewerber für die Olympischen Sommerspiele 2016 wird wohl bald noch größer. Wie der aserbaidschanische Staatspräsident Ilham Alijew meldete, will sich die Hauptstadt seines Landes, Baku, als Austragungsort bewerben.

Baku müsste sich für eine erfolgreiche Bewerbung gegen Mitbewerber wie Tokio, Rom und Madrid durchsetzen.

Das Internationale Olympische Komitee bestimmt im Oktober übernächsten Jahres über den Austragungsort der Spiele 2016. Bis dahin erwarten uns 2008 Peking und 2012 London als Gastgeber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poeta doctus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sommer, Olymp, Bewerbung, Olympische Spiele
Quelle: www.1asport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2007 18:17 Uhr von poeta doctus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha, Baku. Hab ich noch nie gehört. Ich muss ganz ehrlich sagen, den Aufwand für eine Bewerbung kann man sich schenken. Keene Chance!
Kommentar ansehen
09.04.2007 20:03 Uhr von eXekutus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aserbaidschan... öhmm... ja!
Baku... öhmm... ja!

Zwar gut, das sich nicht sooo bekannte Nationen wie Aserbaidschan versuchen einzubringen, aber wenn sich die Mitbewerber ansieht... keine Chance da was zu reißen!
Kommentar ansehen
09.04.2007 22:07 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fänds geil: aber bitte teilen mit den Cayman-Island

oder Vanuatu

Fänd ich cool - 100m Lauf - Vorläufe in Baku - Finalläufe auf den Caymans :D
Kommentar ansehen
09.04.2007 23:48 Uhr von müslimonster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
baku: klingt wie buko....aber ich fänds klasse.
Aserbaidschan hat in der EM Quali und irgendwie auch sonst auf internationaler Sportebene nirgendwo ne CHance, da wäre eine Motivation von Seiten des Veranstalters mit Sicherheit garantiert. Besser als das Skandalverseuchte Italien, das X.te Mal Spanien und schon wieder Asien....
Kommentar ansehen
10.04.2007 00:05 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch: wenns sympatisch wirkt ist es leider unrealistisch. Rausgeworfenes Geld.
Kommentar ansehen
10.04.2007 00:20 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt drauf an: Rom und Madrid werden nach London 2012 keine Chance haben. Zwei mal hintereinander in Europa?

Baku hätte den Bonus, daß dort ein Schwellenland endlich neue Sportstätten bekäme.

Wer das finanzieren will, ist allerdings die Frage. Die Einnahmen aus den Erdöltransit-Gebühren reichen da jedenfalls nicht aus. Und die Infrastruktur für das Olympische Dorf muß gleich mitgebaut werden. Das wären mindestens 100 Hotels und weitere Übernachtungsmöglichkeiten.

Ein Aufwand von 10-15 Mrd. Euro wäre als Finanzaufwand realistisch.

Wer würde das finanzieren wollen (von Deutschland mal abgesehen)? ;-)
Kommentar ansehen
10.04.2007 00:42 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tresspassing: paß auf den zuschlag kriegt dann irgendeine Stadt aus den USA...
Kommentar ansehen
10.04.2007 15:03 Uhr von Lefteye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wohl verschwendung! kein plan wie es da mit der wirtschaft steht. aber generell spülen solche großevents glaub mehr geld in die tasche einiger weniger als das regionen anhaltend davon profitieren.


wo bleibt die news das der tourismus in deutschland nachhaltig durch die wm gesteigert wurde? ;)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?