09.04.07 15:51 Uhr
 472
 

Forscher wollen herausfinden, wie das ideale Auto für die Frau aussieht

Forscherinnen von der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach führen zurzeit eine Studie durch, in der sie "das perfekte Auto" für die Frau ermitteln wollen. Dazu haben sie Pärchen beim Kauf eines Autos begleitet und beobachtet.

Mit ihrer Untersuchung, in der sie das Kaufverhalten sowie die Entscheidungskriterien beobachten und analysieren, wollen sie Erkenntnisse gewinnen, die der Automobilindustrie helfen sollen Autos besser auf die Zielgruppe "Frau" zuschneiden zu können.

In ihren bisherigen Untersuchungen haben sie unter anderem herausgefunden, dass die Frau von heute viel Wert auf praktische Details sowie Ausstattung und Komfort legt und eher zum Kleinwagen tendiert.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Frau, Auto, Forscher
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2007 15:22 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob man dafür nun extra eine Forschungsarbeit durchführen muss und Unmengen an Geldern investiert, ich möchte es bezweifeln. Aber immer noch sinnvoller als "das perfekte Osterei" zu ermitteln...
Kommentar ansehen
09.04.2007 16:13 Uhr von punisher32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das perfekte Auto für die Frau gibts schon! Nennt sich Autoscooter!
;-)

Klein, nicht zu schnell, und einparken kann man damit gefahrlos!

*tiefduck*
Kommentar ansehen
09.04.2007 16:20 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch logisch: Kleiner Schuhschrank im Rücksitz eingebaut, Spiegel mit Lippenstifthalter, Wasserflaschenhalterung, Kindersitz in der Mittelkonsole, KEIN Navi, Klebebandhalter mit Aufkleber - wo "Nicht mit der Fahrerin während der Fahrt "diskutieren"!", draufsteht, spezielle "Anschnallgurte" für DEN Beifahrer am Sitz. SO, das wäre schon ein guter Anfang.

Das Auge - der Frauenversteher.

Habt noch ein zweckmäßiges Autofahren (Eure Kinder auch)
Kommentar ansehen
09.04.2007 16:33 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rubrik: Ist nicht die Rubrik Wissenschaft hier vordergründig? Zumindest fehlt sie.
Kommentar ansehen
09.04.2007 16:34 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dazu müsste
Das perfekte Auto, soso.
Aber dazu müsste die Frau ansich erstmal fahren können.
Den Begriff ´Servolenkung´ kennt keine Frau.
Und der Rückspiegel ist natürlich nur dazu da das Frau sich selbst sehen kann.
Kommentar ansehen
09.04.2007 16:44 Uhr von poeta doctus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und der Mann? Ich würde interessanter finden, wenn man mal forschen würde, wie das perfekte Auto für den Man aussieht. Wenns nach mir ginge, müsste dat Ding ordentlich watt unta de Haube haben. P. s.: punisher32, Das allsehende Auge und Enny, ihr seid ja voll die Frauenchecker!!! rolf...
Kommentar ansehen
09.04.2007 17:36 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist leider noch net erfunden Das Auto, das selbständig fährt, logisch den Verkehr betrachtet und drauf reagiert, mitdenkt und einparkt.
Kommentar ansehen
09.04.2007 19:05 Uhr von dh571
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja Perfektes Auto für die Frau: Spiegel überall, fährt von alleine und braucht keinen Öl-wechsel *g*
Kommentar ansehen
09.04.2007 19:16 Uhr von mausport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dh571: und ist egal ob mit Diesel, Benzin Super, Superplus, Biodiesel und Rapsöl gefahren wird! ;-)
Kommentar ansehen
09.04.2007 19:34 Uhr von eXekutus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ punisher32: Haha, genau meine Meinung ;-)

Wobei... das perfekte Auto für die Frau:

Praktisches:
- automatisches Einpark-System
- großes Ladevolumen - Platz für genug Einkaufstaschen

Komfort:
- justierbare Schminkspiegel
Kommentar ansehen
09.04.2007 22:31 Uhr von Yunalesca
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boah: Männer unter sich .. Und da heißt es immer wir Frauen seien so gut im lästern .. naja wie man sieht geht es auch anders rum :)

und nich JEDE Frau fährt und parkt scheiße .. Mein Fahrlehrer hat mich immer sehr gelobt wie gut ich fahren kann usw. jahaaaaaaaaaa, da habt ihr es :D
Kommentar ansehen
09.04.2007 22:59 Uhr von FIFTY_ONE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts doch schon lange: der Wagen ist nur kein "Frauenauto" sondern hört auf den Namen "Kinderwagen". Ist nicht zu schnell. kann bunt aussehen. braucht kein öl, benzin/diesel, noch wasser. Einparken leicht gemacht. Kann Frau sogar zum shoppen mitnehmen.
Kommentar ansehen
10.04.2007 10:08 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frau? Wer ist "die Frau"? Ist das die Tussi, die immer stehen bleibt vor einer Kreuzung? Ist das die, die viele Kinder hat oder die mit 100 Pradatäschchen im Kofferraum? Ist das die, die immer auf den Feldern herumfährt oder die zum Einkaufen fährt?

Für mich ist "die Frau" das Hausmütterchen, an der 100Jahre Emanzipation vorbeigegangen sind. Blöd und naiv und unfähig sich die Regeln des Strassenvekehrs zu merken; daher auch absolut paranoid und verängstigt! Somit würde für der Wagen nicht für die wichtigsten Frauen in meinem Leben einen Nutzen haben.

Ich persönlich finde es schön, wenn eine Frau aus einem Sportwagen aussteigt. Das ist das perfekte Frauenauto für mich ...
Kommentar ansehen
10.04.2007 11:08 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Yunalesca: Der hat dich bestimmt nur gelobt, damit er dich nicht so schnell wieder bei dem Fahrunterricht sieht. :p

"*Aufpassen! Ironie kann für manche Menschen schädlich sein, Bewahren Sie sie unbedingt von Ihren Kindern fern!*"
Kommentar ansehen
10.04.2007 12:58 Uhr von Blacksadlotus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frauenauto -.- ICH FAHR AUCH GUT: Sowas von albern... diese Frauen können nicht autofahreen witze waren wirklich mal korrekt, aber sind es nun bei weitem nicht mehr! Die neue Generation der autofahrerinnen stehen Männern in nichts nach, Männer sind nur die schlechteren Beifahrer. Ich fahre verdammt gut, und Freundinnen von mir ebenso und einparken ist so lame dass man darüber garkeine worte verschwenden sollte. Aber soetwas zu entwickeln finde ich lächerlich -.- das Auto für die Frau! Demütigend, als benötigten wir Extra service -.- einparkhilfen oder was? So ein schwachsinn, dass das auch noch von frauen selbst angeleiert wird ist arm! Warum entwickeln sie nicht ein auto für den RENTNER?! Das hätte Zukunft und da wäre eine Marktlücke... Nicht DAS FRAUENAUTO... tja wers braucht
Kommentar ansehen
10.04.2007 14:05 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Blacksadlotus: Euch kann man es aber auch nie recht machen. :P
Kommentar ansehen
10.04.2007 17:17 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blacksadlotus, natürlich gab es schon immer Fahrzeuge, die eher als Frauenfahrzeuge gedacht waren.
Das ist doch nicht diskriminierend.
Wenn man es irgendwie wertend betrachten will, dann ist es sogar ein dickes Lob für die Frau als Autokäuferin.
Sie entscheidet sich im Allgemeinen nämlich nach diesen Kriterien für ein vernünftiges und praktisches Auto.
Kommentar ansehen
10.04.2007 20:54 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trotzdem: bloedsinn......da gibt es andere sachen die wichtiger sind....aber bestimmt nicht diese forschung
Kommentar ansehen
10.04.2007 23:49 Uhr von donwlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein: es gibt kein perfektes auto für die frau...
nein, es gibt garkein auto für die frau
nein, wofür gibt es die frau
achja...


*wegduckundlauf*
Kommentar ansehen
11.04.2007 01:09 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: DIE Frau gibt es genauso wenig wie DEN Mann.

Es gibt Frauen, für die ist ein Sportwagen mit femininerer Linienführung das ideale Auto, für andere der kleine Multivan mit den praktischen Extras. Für wieder andere muss es etwas Landroverartiges sein, dass den Pferdeanhänger ziehen kann und nach Geld aussieht.

Allenfalls kann bei so einer Studie herauskommen, was für Ausstattungsdetails die Mehrheit der Leute noch für sinnvoll halten würde.
Und DA gibt es noch eine ganze Menge, was endlich mal umgesetzt werden könnte.
Kommentar ansehen
11.04.2007 01:26 Uhr von cbinformant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Forscher wollen herausfinden, wie das ideale Auto: Guten Abend, was soll biite diese machogehabe einiger "richtigen" Männer hier ? Schaut Euch doch mal im Spiegel an. nein, nicht weil ihr hier teilwiese mit machgehbe antwortet und der Meinung seit, dass "Männer" die besseren Auto-Bediener sind, sondern weil der eine dicker und der andere eben dünner ist. Wie bitte können die von der Hochschule w.o. benannt solch eine untersuchung durchführen ? Es gibt Frauen (ebenso) mit unterschiedlichen Charakteren und auch mit unterschiedlichen Verhalten bzw. unterschiedlichen Figuren. Also wie bitte soll das gehen. Es ist mit dem jeweiligen zum Typ passenden Fahrzeug so, wie mit dem Essen, dem einem (oder einer9 schmeckt eben das eine oder andere und das andere eben nicht ! Das jeweilige Auto ist nur dann das Richtige, wenn die jeweilige Person genug "Kohlen" hätte um sich jeweils ein Sondermodell seines Fahrzeuges anfertigen zu lassen. Ob diese dann allerdings auch techn. zugelassen werden würden steht auf einem anderen "Blatt" , insofern gibt es nur eine Antwort... Die Antwort mein Freund (oder meine Freundin) weis ganz allein der Wind, die Antwort weis ganz allein der Wind....
Kommentar ansehen
11.04.2007 02:20 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cbinformant. der weiberheld schlechthin? ^^

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?