09.04.07 15:42 Uhr
 1.049
 

Haben die Entwickler von "Stalker" grafische Elemente gestohlen?

Die Entwickler des Spiels "STALKER: Shadow of Chernobyl", GSC, sollen angeblich Texturen von anderen Spielen genutzt haben. Todd Hollshead von ID hat gesagt, dass man sich damit noch nicht auseinandersetzen konnte, da man an "Quake Wars" arbeite.

Der Vergleich von Licht- sowie Wassertexturen hat hervorgebracht, dass die Dateinamen mit denen in "Doom 3" und "Half Life 2" übereinstimmen. Hollshead möchte die Gerüchte jedoch erst bestätigt sehen und dann überlegen, was zu tun sei.

Es existiert jedoch noch keine offizielle Stellungnahme zu diesen Gerüchten seitens Valve oder GSC.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Entwickler, Stalker, Element
Quelle: www.pcgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2007 10:28 Uhr von SiMy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na das kann ja nochmal was werden...
Wie kann man nur so faul sein um Texturen einfach zu kopieren?
Naja, vielleicht sind die Texturen einfach aus versehen gleich geworden...
Kommentar ansehen
10.04.2007 12:35 Uhr von Niemannsland-Daniel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ingame: Ingame sieht das auch echt teilweise aus, wie aus HL2 - wie das jetzt mit Doom steht, weiss ich nicht, aber die Texturen haben auch diese Typische Schärfe, wie die in HL2 - schon Interessant...
Kommentar ansehen
10.04.2007 13:53 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach wie schlimm Haben wir jetzt nichts besseres zu tun, als wegen so einer Kleinigkeit einen Rechtsstreit anzufangen? Wen interessiert es, woher die Texturen stammen? Wie weit unten sind wir angekommen? Wie tief sitzen wir schon in der Scheiße?

Ich halte als OpenSource-Fan das Urheberrecht sowieso für eine Katastrophe. Jeder soll Texturen kopieren dürfen, ohne dafür Ärger zu kriegen.
Kommentar ansehen
10.04.2007 14:09 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann auch Zufall sein Wie viele wall.tx oder water.tx mag es wohl geben...
Kommentar ansehen
10.04.2007 22:14 Uhr von drömel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Open Source?! Mal so nebenbei, aber auch für OpenSource gibts Lizenzbestimmungen ;-) ...und wenn GSC wirklich geklaut hat (denn zufällig kann sowas --> http://img221.imageshack.us/... nicht sein), dann ist das eine ganz linke Tour. Um Jahre verspäten und dann nichtmal selber was gemacht haben und mit Fremden Federn schmücken, ganz großes Kino. Vielleicht ist aber auch alles ganz harmlos und die Sachen waren wirklich lizensiert,denn erstaunlicherweise ist bisher ja von Seiten VALVe und id wenig passiert.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?