09.04.07 15:09 Uhr
 168
 

Japan will wegen Klimaerwärmung wärmetolerante Reissorte züchten

In Japan hat eine Studie zu Klimaerwärmung ergeben, dass bei Verdoppelung des CO2-Gehalts der Luft die Temperaturen in manchen Gebieten Japans so stark ansteigen können, dass bei der Reisernte mit bis zu 40 % Verlust gerechnet werden müsse.

Vor allem Regionen in Zentral- und Westjapan wären davon betroffen, während man dagegen im Norden des Landes höhere Erträge bei der Reisernte erzielen könne. Deshalb wollen japanische Wissenschaftler neue Reissorten züchten.

Diese sollen dann hitzeresistenter sein und weniger Wasser brauchen als bisherige Sorten. Doch auch andere Gemüse- und Obstsorten seien von den steigenden Temperaturen in Zukunft betroffen, weshalb hier neue Anbaumethoden entwickelt werden sollen.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Japan, Klima
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2007 14:16 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wollte auch mal ne echte "Sack Reis" News schreiben *gg*
Nein, ernsthaft, ich weiss ja nicht, ob die Japaner jetzt nur so auf die zukünftige Klimaerwärmung reagieren wollen, aber sie sollten mal lieber daran arbeiten, ihren CO2 Ausstoß zu verringern, dann kommt es vielleicht erst gar nicht so weit.
Kommentar ansehen
09.04.2007 16:03 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheint so, als ob der CO2 Ausstoß gar nicht im Vordergrund für die Japaner steht. Vielmehr die neuen Reissorten.
Kommentar ansehen
09.04.2007 18:14 Uhr von lawrenson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ooops ! Mal wieder ´ne gute Idee von den Japanern. Vielleicht kann ja die neue, wärmetolerante Reissorte auch dann bald in Afrika oder sogar in der Wüste gegen den Hunger eingesetzt werden.
Und wieviel Wasser benötigt eigentlich der Reis zum...?
Kommentar ansehen
09.04.2007 21:22 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lawrenson: Ein Reisfeld braucht verflixt viel Wasser zum...Wachsen:)
Der Reis wächst nur in immer supfigem Boden..guckst du:

http://www.planet-wissen.de/...
Kommentar ansehen
09.04.2007 23:33 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier die kommt die Maus: Stimmt nicht ganz, es gibt auch Trockenreis der mit deutlich weniger Wasser auskommt.

Diese Sorten sind allerdings auch nicht so ergiebig, sonst würde sie ja jeder nehmen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?