09.04.07 10:44 Uhr
 9.600
 

Wenn ein Zeitungsartikel vor Werbung strotzt - dann ist es die "Bild" Kolumne

Christiane Hoffmann, ihres Zeichens Kolumnistin der Bildzeitung, ist verantwortlich für die wöchentlich erscheinende Serie "Zu Hause bei...". Dort werden die Domizile von Prominenten und solchen Leuten, die die "Bild" dafür hält, vorgestellt.

Schon in den vergangenen neun Folgen fiel auf, dass bezeichnend oft Produkte aus den Wohnungen der Promis unter Nennung des Herstellers beworben wurden. Oft wurden auch Markennamen genannt, für die der Star selbst Werbung macht.

Einen Rekord stellte die zehnte Folge der Kolumne auf, in der Hoffmann es schaffte, rund 20 Markennamen zu nennen. Jetzt wissen die Bild-Leser aber wenigstens, welches Makeup Susan Sideropoulus benutzt, und dass sie einen Wimperntrenner von "xxx" hat.


WebReporter: rudi2
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Werbung, Zeitung
Quelle: www.bildblog.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2007 10:24 Uhr von rudi2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe mal bewußt auf die Nennung einzelner Marken verzichtet- wer diese erfahren möchte, sollte sich die Quelle zu Gemüte ziehen, die ist eh lustiger, als meine News.......
Kommentar ansehen
09.04.2007 11:25 Uhr von ippich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild Das ist lupenreiner Unterschichten-Journalismus. Die Leute ziehen sich rein, welches Makeup Susan Werauchimmer trägt. Aber frag mal nach Allgemeinbildung...

Die Schleichwerbung wird den meisten gar nicht auffallen...
Kommentar ansehen
09.04.2007 12:06 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ippich: Schleichwerbung ?

Sollte doch langsam jedem aufgefallen sein das die Bild
mehr ein reiner Werbeprospekt ist. Mit bischen
Meinungsmache und Hetzerei zwischendurch.
Kommentar ansehen
09.04.2007 12:17 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild Blog rockt!!!!!! Ich hoffe mal das ich hier öffter mal eine News aus den Bildblog lese, leider wird hier eher die Bild als Quelle benutzt!!
Kommentar ansehen
09.04.2007 12:42 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wayne: was die sich alles aufs gesicht klatschen. oder sonst was wo reinschieben.
Kommentar ansehen
09.04.2007 12:58 Uhr von lossplasheros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.04.2007 13:38 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer: es liest den wird es vielleicht auch interessieren. Mich interessiert die Frau nicht. Auch nicht wie sie wohnt oder was sie sich ins Gesicht klatscht.

Zur BILD braucht man nichts schreiben...
Kommentar ansehen
09.04.2007 14:30 Uhr von Mississippi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll der Mist? Ich will nicht das was die Sideropoulos benutzt, ich will die Sideropoulos!
Der vorletzte Buchstabe ist übrigens ein "o" lieber Autor!:)
Kommentar ansehen
09.04.2007 14:35 Uhr von Labia pudendi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Shortnews = Bild Light: Die böse Bild, die böse Bild.. jaja, stimmt schon. Jeder hier beschwert sich über die Bild, bei manchen kommt es mir so vor, als würden sie nur diese Seite besuchen um Bildartikel zu lesen und dann ein Kommentar gegen die Bild dazu zu müllen.

Ich bin nur noch selten bei Shortnews, weil ich mir genauso gut die Bild kaufen könnte. So viele Artikel hier stammen von dem Drecksblatt.

Wenn ihr die Bild alle so hasst, warum setzt ihr euch dann noch mit deren Themen auseinander? Somit funktioniert wieder das BLÖD-Konzept. Boykottiert dieses Drecksblatt oder führt euch weiter den Mist zu Gemüte, nur um über den Inhalt eines Drecksblattes meckern zu können, muss man dieses auch gelesen haben, oder?

Diese Seite hier ist nichts anderes mehr als ein virtuelles Schmierblatt. Was soll allein schon diese Umfrage hier? Wen interessiert diese blonde Tussi die nur berühmt ist weil ihr Daddy genug Kohle hat um sich damit den A.... abzuwischen. Das Phänomen Paris Hilton, was für eine weltbewegende Umfrage. Uhhh.....
Kommentar ansehen
09.04.2007 16:44 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich mir auch gedacht: Die Kolumne ist sowas von werbelastig, allerdings ist der Infogehalt so oder so gering ;-) .
Kommentar ansehen
09.04.2007 19:11 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von was lebt ihr alle? Beamte und Angestellte der Stadt und deren Ämter brauchen keine Werbung.
Aber jeder andere sollte froh sein, wenn seine Firma dort beworben wird wo potentielle Kunden sitzen. Wir leben nun mal nicht in einer Planwirtschaft der DDR - auch wenn die Werbung mehr als oft auf den Geist geht.
Kommentar ansehen
09.04.2007 20:55 Uhr von huggybear149
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bild gehört verboten!
Kommentar ansehen
09.04.2007 22:23 Uhr von schlafmohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@thomas habrecht: das problem mit der bild ist weniger die werbung in diesem blatt sondern die doppelmoral. auf der einen seite bauscht die BILD einen kleinen "goretex"-sticker auf der jacke eines ARD-sportreporters zu einem riesigen "schleichwerbungsskandal" auf.

auf der anderen seite eben (viele) fälle wie aus dem artikel oben.

ich gebe zu, ich lese die bild. aber ich glaube keinen einzige satz der dort geschrieben steht.

und ich hoffe mal mindestens die hälfte der "14 millionen leser" auch nicht :(

(sonst is deutschland wirklich am arsch)
Kommentar ansehen
09.04.2007 22:50 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schlafmohn: Da hast Du natürlich recht - ich hab das letztemal eine Bildzeitung gelesen, als ich vor 20 Jahren mal beim Friseur warten musste.
Kommentar ansehen
10.04.2007 08:07 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wer Susan Sideropoulus für prominent hält, gehört wirklich zur Zielgruppe der Werbeindustrie. Proleten halt.
Kommentar ansehen
10.04.2007 08:16 Uhr von züri gschnätzlets
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild? Es stellt sich die Frage, ob die Bezeichung "Zeitung" überhaubt noch richtig ist. Das einzige an der Bild das noch an eine Zeitung errinnert ist das Papier auf dem es gedruckt wurde.

Die Bezeichnung "Schundheft" würde besser dazu passen.

Wenn das Politische Verständniss und das Grundwissen der Deutschen auf dem Niveau der "Bild" ist, "Gute Nacht...."
Kommentar ansehen
10.04.2007 11:14 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
öööhm - what?! also, bild hin oder her, aber dass bildblog eine zugelassene newsquelle ist wundert mich schon etwas.
Kommentar ansehen
10.04.2007 14:20 Uhr von Frezz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Dort werden die Domizile von Prominenten und solchen Leuten, die die "Bild" dafür hält, vorgestellt."

die Formulierung ist klasse :D

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?