08.04.07 19:50 Uhr
 6.486
 

Kosenamen sollten in der Öffentlichkeit vermieden werden

Die Deutschen entwickeln bei der Wahl von Kosenamen viele Ideen. Oftmals sind die Koser an das Tierreich angelehnt. Oft gewählt werden unter anderem Schatz, Mausi, Schneckchen, Dickerchen, Pupsi, Wuschel und Hasenmoppel, Hasi, Würmchen.

Die Paartherapeutin Mädy Verwied rät jedoch, den gewählten Kosenamen für den Partner in der Öffentlichkeit nicht zu verwenden, da dieser bei Außenstehenden auch peinlich klingen könnte.

Bei der Wahl des Kosenamens sollte man sich überlegen, ob dieser auf den Partner verletzende Wirkung haben könnte. So wird zum Beispiel darauf hingewiesen, dass die Beschaffenheit der Schneidezähne bei der Wahl von Hasi beachtet werden sollte.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Öffentlichkeit
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Kanada: Mann legt Polizei mit Auto aus Schnee herein
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2007 19:19 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oftmals finde ich einen Koser schon gut, aber - und da muss ich der Paartherapeutin Recht geben - in der Öffentlichkeit finde ich es teilweise auch peinlich. Und wer einen halbwegs ordentlichen Vornamen hat, kann sich doch auch gerne damit ansprechen lassen. ;-)
Kommentar ansehen
08.04.2007 20:05 Uhr von djsupreme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin ich froh das mir dieser sachverhalt nähergelegt wurde.
Kommentar ansehen
08.04.2007 21:46 Uhr von MonkeyPunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich finde es nicht peinlich wenn meine Freundin zu mir Schatz sagt in der Öffentlichkeit.
Kommentar ansehen
08.04.2007 21:52 Uhr von Aurinko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schatz ist noch ok. Weil es keine Assoziation zu irgendeinem Tier zulässt. ;-)
Bei Hasenmoppel oder gar Pupsi wäre ich aber auch nicht so begeistert. Schon gar nicht in der Öffentlichkeit. ;)
Kommentar ansehen
08.04.2007 22:43 Uhr von TheWuschel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
öööööööhhhmnmmmm: sag ich jetzt mal gar nix zu -.- (mein nick erklärt alles^^)
Kommentar ansehen
08.04.2007 22:44 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hihi: Erinnert sich einer noch an den Kosenamen von Frau Stoiber?



Na???????????????????




Richtig: "Muschi"

*ROFL*
Kommentar ansehen
08.04.2007 23:11 Uhr von TheTrash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh ja das klingt für Außenstehende wirklich oftmals sehr kurios und ist für die betroffene Person sehr oft auch sehr peinlich :D
Kommentar ansehen
08.04.2007 23:54 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
p1, spitznase, emonutte: das waren so die spitznamen die sich in meinen snowboard urlaub gebildet haben. sind auch nicht die nettesten, aber peinlich nicht unbedingt.
hamster und eule war auch dabei, da sich jmd einfach mal in eulenform das gesicht verbrannte

zum thema
ich käme mir nicht nur in der öffentlichkeit dumm vor wenn mich jmd würmchen und pupsi nennen würd. ich find schatz(i) teilweise scon nervig
Kommentar ansehen
09.04.2007 00:27 Uhr von der da...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu risiken und nebenwirkungen: fragen sie ihren scheidungsanwalt

"So wird zum Beispiel darauf hingewiesen, dass die Beschaffenheit der Schneidezähne bei der Wahl von Hasi beachtet werden sollte."

lach mich weg...

obwohl bei "würmchen" in der öffentlichkeit, würd ich auch komplexe kriegen.
würde auf schlange oder wurm bestehen...
Kommentar ansehen
09.04.2007 00:29 Uhr von Mond-13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hasi find ich zwar auch etwas blöde, aber das sich da jemand beleidigt fühlen würde wegen der Beschaffenheit der Schneidezähne des Tieres, finde ich doch weit hergeholt.
Kommentar ansehen
09.04.2007 04:12 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tipp: "Beschaffenheit" der Schneidezähne hat wenig mit dem Aussehen und der Stellung der Zähne zu tun. "Stellung" und/oder "Form" wäre besser gewesen.
Kommentar ansehen
09.04.2007 09:51 Uhr von mcSteph
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
STOIBÄÄÄÄÄÄR lässt grüßen: ich sage nur: Mu***i *g*
Kommentar ansehen
09.04.2007 13:46 Uhr von milotausch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mädy, und wie ist Ihr Name?? Mädy ist in der Tat auch nicht der neutralste Vorname; im Schweizerischen heisst das etwas anzüglich "Mädchen". Vielleicht hat die Anbieterin psychologischer Dienst (-mehr Selbstsicherheit -Bewältigung von Geburt/ Elternschaft -Erfolgreiche Mobbingabwehr etc.) durch den von den Eltern gewählten simplen Namen ein etwas queres Leben.

Schöne Ostern noch
Milota
Kommentar ansehen
09.04.2007 17:14 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei Außenstehenden auch peinlich klingen könnte: Wieso sagt sie das ?
Sind doch eh immer die selben Kosenamen.


"So wird zum Beispiel darauf hingewiesen, dass die Beschaffenheit der Schneidezähne bei der Wahl von Hasi beachtet werden sollte."

Für wen hält die sich eigentlich ?
Für Intelligent ?
Es bleibt jedem selbst überlassen wie er seinen Partner nennt.
Kommentar ansehen
09.04.2007 22:53 Uhr von Wolke286
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kranevo: danke für den link... musste so lachen bei dem punkt "In der Partnerschaft"
- Hin zu mehr Nähe und Distanz..
ja watten nu? nähe oder distanz? lol

mein mann und ich rufen uns entweder bei unseren vornamen (er mich bei meinem islamischen aber ;-) oder habibi. das heißt "mein liebling" und es versteht nicht jeder ;-)
Kommentar ansehen
10.04.2007 10:04 Uhr von Ferkel2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da muss man einfach: drüber stehen!
Was interessierts mich was ihr denkt :P
Kommentar ansehen
10.04.2007 12:00 Uhr von sternthaler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ich viel schlimmer finde: ist

wenn der Mann seine Frau "Mutter/Mutti" nennt
und die Frau ihren Mann "Vati".
Kommentar ansehen
10.04.2007 13:56 Uhr von Gnomeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm "Gnomi" oder "Gnom" waren mir nie peinlich, auch wenn sichs bei genauerem betrachten schon ein wenig good anhört, zumal ich jetz mit bissl mehr als 1.80 auch kein echter winzling bin und man sich fragen muss, wie ich zu sonem kosenamen komm :)
(bevor ihr jetzt vermutungen anstellt: durch mein lachen :P)
Kommentar ansehen
10.04.2007 23:02 Uhr von ravne182
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DANKE, für diesen Hinweis: "So wird zum Beispiel darauf hingewiesen, dass die Beschaffenheit der Schneidezähne bei der Wahl von Hasi beachtet werden sollte." Nur Falls meine Partnerin sich mir nicht selbst mitteilen kann!
Hahahah Schwachsinn des Tages, sag ich nur.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?