08.04.07 19:32 Uhr
 207
 

Die Hotels der Hauptstadt geben knapp 30 Millionen Euro per Anno für Werbung aus

Eine Umfrage der Berlin Tourismus Marketing GmbH hat ergeben, dass die Werbeausgaben der Hoteliers in der Hauptstadt pro Jahr zirka 30 Millionen Euro betragen.

Hanns Peter Nerger, seines Zeichens Geschäftsführer der Berlin Tourismus Marketing GmbH meint, dass sich der Einsatz der Hoteliers positiv auf die Entwicklung des Hauptstadt-Tourismus ausgewirkt hat.

So sind die Besucherzahlen seit langer Zeit stetig steigend und mit zirka 16 Millionen Übernachtungen wurde im letzten Jahr ein neuer Höchstwert erreicht.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Million, Werbung, Hotel, Hauptstadt
Quelle: www.rbb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2007 19:13 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob die steigende Zahl von Übernachtungen einzig auf den Tourismus und in diesem Zusammenhang auf die Werbeausgaben zurück zu führen sind, möchte ich anzweifeln. Bedingt durch die einsetzende Konjunktur wird es wohl auch tausende Mitarbeiter von Unternehmen und Vertreter in die Hauptstadt "getrieben" haben und diese machen dann wohl auch einen großen Teil der Steigerung aus...
Kommentar ansehen
09.04.2007 12:49 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal überlegen: Jeder der jetzt mal ein bisschen überlegt, der weiß, dass letztes Jahr die FIFA WM war! Und da sind sehr viele nach Berlin gepilgert. Dort war jedes Hotel ausgebucht, soweit ich mich recht errinnner!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?