08.04.07 16:55 Uhr
 82
 

Flörsheim: Geringe Blutspendebereitschaft in der Ferienzeit

Im Flörsberger Galluszentrum veranstaltete das Deutsche Rote Kreuz kurz vor Ostern einen Blutspendetermin. Allerdings erschienen nur 149 Spendenwillige, also 21 weniger als sonst üblich.

Dieser Rückgang ist generell zur Ferienzeit zu beobachten, obwohl die Nachfrage natürlich konstant bleibt. Die Blutkonserven werden nicht nur für Krebspatienten sondern u.a. auch für Notoperationen benötigt.

Die Spender erhalten für ihren Einsatz übrigens keine finanzielle Entschädigung, sondern eine Tafel Schokolade. Diese wird ihnen nicht nur anlässlich des Osterfestes ins Nest gelegt, sondern ist das traditionelle Dankeschön des Flörsberger DRK.


WebReporter: Uli Radtke
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Ferien, Blutspende
Quelle: www.main-spitze.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen
Geflüchtete sorgen für finanzielle Stabilität bei Krankenkassen
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2007 17:40 Uhr von djsupreme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt bin ich aber platt
Kommentar ansehen
08.04.2007 20:19 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na supi ganze 21 weniger...boah..weltbewegende news in Ferienzeiten:) Sorry, aber wenn das DRK sagt, es gibt so und so viele Hundert Spenden zu wenig, dann wärs ne news..aber so??
Kommentar ansehen
09.04.2007 12:27 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die blutspendebereitschaft in der bevölkerung: ist im allgemeinen zu gering...nicht nur an ostern, wenn die leute eh nicht da sind sondern irgendwo im urlaub sind.
Kommentar ansehen
09.04.2007 17:15 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News? das ist schon seit jahren so, also länger bekannt!"
Kommentar ansehen
09.04.2007 19:17 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na das ist doch schon: länger bekannt, gerade zur Ferienzeit.
Zu meiner aktiven Bw-Zeit Ende der 60er Jahre haben wir in HH noch 40 DM bekommen, davon 20 DM für die DLRG spenden (müssen) und `ne schöne Brotzeit und konnten einen halben Tag früher ins Wochende fahren.
Was das RK darin verdient, da rauschte es schon
mal gewaltig im Blätterwald oder weiss jemand was die für eine (1/2 Ltr. Blut bekommen ?
Nicht wenig....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Markus Söder möchte in Bayern eigene Grenzpolizei und Asylbehörde einführen
San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Alkoholsucht: Ex-Basketballstar Dennis Rodman liefert sich in Entzugsklinik ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?