08.04.07 11:55 Uhr
 118
 

Fenster sind oft Energieverschwender

Oft verstecken sich in Fenstern wahre Energieverschwender. Spürt man deutlich eine Zugluft in seinen Wohnräumen, so liegt es oft an falsch montierten Fenstern, in diesem Falle können diese noch so neu sein, sie lassen dennoch die Wärme nach draußen.

Damit sind dann die gewünschten Energieeinsparungen amortisiert - bei fachgerechter Montage hätte man sich für das eingesparte Geld evtl. einen Blumenstrauß kaufen können. 80% der Reklamationen bei Fenstern fußen auf falscher Montage.

Diese kann auch zu Schimmelbildung führen. Ein sachgemäß montiertes Isolierglasfenster kann den Energieverbrauch um ganze 22% verringern. Liegen Montagefehler vor, so schmilzt dieser Vorteil auf nur noch acht Prozent.


WebReporter: rudi2
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, Fenster
Quelle: www.live-pr.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2007 13:03 Uhr von nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fenster sind oft Energieverschwender: Vor allen Dingen dann - wenn sie offen sind!
Kommentar ansehen
08.04.2007 13:07 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Meldung muß: sofort an Herrn Gabriel weitergeleitet werden.

Dann werden demnächst alle Fenster verboten!
Kommentar ansehen
08.04.2007 19:00 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja, ich sag meinem fenster auch immer dass es seinen fernseher ausmachen soll, wenn es aus dem zimmer geht.....aber die sind halt einfach unbelehrbar, die biester!!! ;oP

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?