07.04.07 18:58 Uhr
 148
 

Kloster Steinfeld: Acht Millionen Euro für Sanierung notwendig

Das Kloster Steinfeld ist die Hauptattraktion der Nordeifelgemeinde Kall. Doch der Unterhalt der Immobilie ist teuer. In den kommenden Jahren sind acht Millionen Euro nur für Substanzerhalt notwendig, so Prokurator Bernhard Fuhrmann.

Bereits zwischen 1998 und 2002 wurde das Schieferdach des Klosters für rund fünf Millionen Euro saniert. Der Großteil der Gelder kam von Land und Bund. Nun soll das Prälaturdach, das die Pforte überdacht, für eine Million Euro erneuert werden.

Der Orden der Salvatorianer hat für den Erhalt eine ganze Palette von Maßnahmen eingeleitet. Das Kloster soll als "Zentrum für Bildung und Spiritualität, Kunst und Kultur" positioniert werden. Spenden bleiben auch weiterhin unverzichtbar.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Euro, Million, Stein, Sanierung, Kloster
Quelle: www.rundschau-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2007 19:44 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*kocht*: lese ich richtig !!! Die Gelder kamen vom Bund und damit von den Steuerzahlern ??? Die Kirche hat genug Kohle, also sollen die das auch bezahlen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda erhält Zuschlag für insolvente Airline Niki
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?