07.04.07 16:56 Uhr
 68
 

Handball: Deutschland schlägt Portugal 31:20

Gegen die Weltmeister zu spielen, lässt für keine Mannschaft die Erwartung eines Picknicks zu. So bemühten sich auch die Spieler Portugals, dem deutschen Team am Samstag Contra in der SAP-Arena, Mannheim zu geben.

Der Weltmeister konnte seinen schieren Erfolgsmarathon aber fortsetzen und blieb auch im neunten Spiel hintereinander ungeschlagen: Mit einem 31:20 (16:9) schickten sie ihre Gegner in das österliche Wochenende zur traditionellen Eiersuche.

Als herausragende Werfer konnten sich Pascal Hens aus Hamburg (4), Dominik Klein (Kiel/4) und der Lemgoer Sebastian Preiß (4) sowie Holger Glandorf aus Nordhorn (4) in der Partie bewähren. Der Trainer musste u. a. auf Henning Fritz verzichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Handball, Portugal
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Fußball: Hansa-Rostock-Anhänger bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?