07.04.07 15:27 Uhr
 65
 

F1: Fisichella glaubt nicht mehr an Siegchancen im Renault

In der Qualifikation belegten die beiden Renault-Piloten die Ränge elf und zwölf. Giancarlo Fisichella hat nun den Glauben verloren, im Renault einen Sieg erringen zu können.

Er meint, man sei einfach gegenüber Ferrari und McLaren-Mercedes zu langsam. Um eine gute Runde zu fahren, habe der Renault zu wenig Grip auf der Strecke.

Er glaubt auch nicht, dass Fernando Alonso mit dem Renault schneller fahren könnte. "Mit Alonso hätte alles genauso passieren können. Selbst er hätte Schwierigkeiten, in die Top 10 zu kommen," meint Fisichella dazu.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Renault
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2007 15:16 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es sind die goldenen Zeiten bei Renault vorbei. Man hat in der Entwicklung wohl zu viele Fehler gemacht.
Kommentar ansehen
08.04.2007 21:00 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Wir können auch ohne Alonso gewinnen": Jaja, Herr Briatore, wohl den Mund ein bisschen zu voll genommen? Fakt ist, der Wagen ist zu langsam. Und das liegt sicher nicht am Alonso-Abgang.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?