07.04.07 15:13 Uhr
 778
 

Robbie Williams: Auftritt mit "Take That"?

Die Mutter von Robbie Williams sagte gegenüber dem "Daily Mirror", dass er das Comeback von "Take That" äußerst positiv aufgenommen habe.

Außerdem soll er sich gegenüber seiner Mutter derart geäußert haben, dass eine Wiedervereinigung mit "Take That", beispielsweise zu einem Konzert in Erinnerung an Prinzessin Diana, denkbar wäre.

Wie dem Bericht der britischen Zeitung zu entnehmen ist, sollen die Bandmitglieder von "Take That" der Wiedervereinigung mit Robbie Williams sehr positiv gegenüberstehen.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auftritt, Williams, Robbie Williams, Take That
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
Robbie Williams redet erstmals offen über seine Depression
Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2007 14:59 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Robbie Williams sollte meiner Meinung nach seinen Weg weiter alleine gehen. Das würde mit Take That in vielerlei Hinsicht nicht gut gehen.
Kommentar ansehen
07.04.2007 15:36 Uhr von poeta doctus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anderer Meinung: Ich persönlich würde eine Reunion begrüßen. Es wäre das Beste für alle, vor allem für Robbie, der in letzter Zeit sowohl privat als auch beruflich Rückschläge erleiden musste. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert, an die alten Erfolge in den 90er-Jahren anzuknüpfen. Vielleicht klappt´s ja.
Kommentar ansehen
07.04.2007 16:52 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
denkbar wäre: Ja, es wäre denkbar.
Denkbar ist auch das die Erde eckig ist.
Aber es wird nicht passieren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
Robbie Williams redet erstmals offen über seine Depression
Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?