07.04.07 14:57 Uhr
 235
 

Mainz: Zehn-Meter-Yacht gekentert - Ein Todesopfer

Auf dem Rhein kam es am Samstag zu einem folgenschweren Schiffsunglück. Aus bislang ungeklärter Ursache kenterte in der Nähe von Gustavsburg eine zehn Meter lange Yacht. Dabei wurde mindestens eine Person getötet.

Zwei weitere Personen werden noch vermisst. Ein Passagierschiff hatte den Vorfall um ca. 8:30 Uhr gemeldet. Bei der Suche nach den beiden Personen setzten die Behörden neben DLRG-Rettungsbooten auch einen Hubschrauber ein.

Die Wasserschutzpolizei sperrte den Rhein bei Kilometer 492. Die Yacht soll noch im Laufe des heutigen Tages geborgen werden.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Meter, Mainz, Todesopfer, Yacht
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Lünen: Pensionierter Polizist wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?