07.04.07 14:08 Uhr
 152
 

Expedition will mit Zeppelin das Eis der Arktis vermessen

Wissenschafter vom Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut (AWI) werden im April 2008 mit einem speziell ausgerüsteten Zeppelin einen Flug von Spitzbergen aus über den Nordpol zur kanadischen Küste und weiter bis Alaska unternehmen.

Mit Hilfe einer speziellen Sonde wollen sie dabei erstmals ein komplettes Profil der Stärke der Eisschichten in den überflogenen Gebieten erstellen, um damit die Entwicklung des Eises in den Polarmeeren zu erforschen.

Diese Erkenntnisse wären ein wichtiger Beitrag für die Klimaforschung. Schon im April 2007 werden Forscher der Gruppe am Nordpol ein Zeltlager beziehen, um mit einem Hubschrauber, Tauchern und einem Unterwassergefährt erste Daten zu sammeln.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Eis, Arktis, Expedition
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Sollte die CDU noch weitere vier Jahre regieren ?
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2007 13:13 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das klingt nach einem eiskalten Forschungsprojekt:)
Für mich persönlich wäre das sicher nichts und in Zelten auf dem Eis zu leben stelle ich mir mehr als ungemütlich vor.
Kommentar ansehen
07.04.2007 19:12 Uhr von paloma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wiesu denn bluß?
wiesu tun die su?
kann man das nicht anders machen?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?