07.04.07 13:59 Uhr
 410
 

Pächter kritisieren Überangebot an Tankstellen

In Deutschland gibt es rund 14.500 Tankstellen. Laut Ansicht der Pächter müssten etwa 4.000 Tankstellen abgeschafft werden, um wirtschaftlich gute Ergebnisse erzielen zu können.

Der Verdienst eines Pächters liegt in Deutschland im Schnitt zwischen 1,2 und 1,5 Cent pro Liter Benzin und Diesel. Durch die hohen Steuern beim Kraftstoff ist Tanken in Deutschland sehr teuer geworden.

Der Tanktourismus, der sich auch auf den Umsatz in den Shops auswirkt, macht den Pächtern zu schaffen. Auch werden die ständigen Preisänderungen bis zu viermal am Tag kritisiert, da dadurch auch die Tendenz zum Spontan-Tanken anwächst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tankstelle
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2007 12:56 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich belebt Konkurrenz das Geschäft. Aber Deutschland braucht sich doch nun nicht über den Tanktourismus zu wundern. Wer an den Grenzen wohnt oder arbeitet, wäre doch dumm, wenn er nicht im Ausland tanken würde. Man sollte mal darüber nachdenken, ob die Spritpreise (gestern 1,36 Euro Super!) noch normal und den Einkommen entsprechend sind. :-((
Kommentar ansehen
07.04.2007 14:43 Uhr von BackToBasics
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verständlich: Ich kann die Pächter verstehen, 1cent pro Liter(soviel verdient bei uns der Pächter bei der Aral) ist schon mehr als lächerlich...und auch die ständig wechselnden Preise sind ziemlich ärgerlich...man sollte das Benzin und Diesel in Deutschland wieder wesentlich günstiger machen, dann kann der Pächter wieder mehr verdienen und der Tanktourismus hört auf!
Kommentar ansehen
07.04.2007 16:36 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guten morgen: Ist ja schön das die Pächter das auch schon bemerken. Aber das beobachte ich schon seit mehr als 10 jahre.
Jede popelige Kleinstadt hat mehr als genug Tankstellen UND Autohäuser.
Kommentar ansehen
07.04.2007 23:58 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar das: die klagen, wenn weniger auf dem Markt wären, wäre die Konkurrenz kleiner und sie könnten noch mehr verlangen.
Kommentar ansehen
08.04.2007 04:14 Uhr von donwlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cpt-Proton: Der Benzinpreis wird von den einzelnen Firmen (Aral, Shell, usw..) gesetzt, nicht von den Pächtern... ;-)
Kommentar ansehen
08.04.2007 11:22 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann: setzen halt die die Preise hoch.
Kommentar ansehen
08.04.2007 13:35 Uhr von scheibenkleber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich binTanktourist: Ich fahre seit Jaren nach Österreich zum Tanken.Am Freitag waren es in Kufstein 108,9 Cent für einen Liter Super, gleich hinter der Grenze auf der deutschen Seite in Kiefersfelden waren es 134,9 Cent, noch Fragen. Seit Jahren stellt sich die Regierung Quer dass in den Grenznahen gebieten der Sprit günstiger werden darf. Die Folge: Es wird nicht nur in Österreich getankt sondern auch eingekauft,in Kufstein und Wörgl entstehen immer neue und grössere Geschäfte und auf der deutschen Seite werden es immer weniger.
Kommentar ansehen
08.04.2007 16:00 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@donwlad: Es gibt aber auch freie Tankstellen, die ihre Preise selbst bestimmen können.
Kommentar ansehen
09.04.2007 19:09 Uhr von dh571
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei mir naja.. also bei mir hier sind an einer Straße 4 Tankstellen und das ist wohl wirklich übertrieben!
Kommentar ansehen
11.04.2007 09:22 Uhr von blitzlichtgewitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch tanktourist wie "scheibenkleber": seit jahren fahre ich meine familie, freunde und bekannte nach tschechein und polen zum tanken. bei einer ersparniss von rund 30 - 40 cent pro liter super benzin loht sich die sache dann schon. wenn ich mal in deutschland tanken muss, dann aber nur für 10 oder 20 euro damit ich wieder heim komm.

da in tschechein und polen die zigaretten auch günstiger sind, loht es sich doppelt.

eigetlich sollte gegen den tanktourismus inzwischen etwas passiert sein. denkste, alles beim alten. kurz vor der grenze stehen die alten leeren tankstellen an den keiner mehr tankt.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?