07.04.07 11:09 Uhr
 1.408
 

Kalifornien: Wegen Lärmbeschwerde - Schreiverbot für Besucher von Vergnügungspark

Die Verantwortlichen eines Vergnügungsparks in Kalifornien haben für die Besucher ein Schreiverbot verhängt. Vor wenigen Wochen bekam der Park eine neue Überkopfschaukel und damit begann alles.

Die mutigen Personen, die diese Schaukel besteigen, werden 50 Meter in die Luft geschleudert und dann auf den Kopf gestellt. Viele, besonders junge Mädchen, fangen dabei an laut zu schreien.

Das nervte die Bewohner so sehr, dass man sich bei der Parkleitung beschwert hat. Ab sofort dürfen die Besucher nicht mehr schreien.


WebReporter: TheTrash
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Besuch, Besucher, Kalifornien, Schrei
Quelle: www.ovb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Mann legt Polizei mit Auto aus Schnee herein
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Walsrode: Wolf läuft durch die Stadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2007 10:03 Uhr von TheTrash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schreien bei sowas kann man ja wohl kaum verhindern. Das kommt doch automatisch oder etwa nicht? Aber so sind sie halt die Amis.
Kommentar ansehen
07.04.2007 11:46 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: und wie will man das kontrollieren?
Alle die in das Karussell einsteigen bekommen ein Pflaster auf den Mund für die ganze Länge der Fahrt?!
Kommentar ansehen
07.04.2007 11:57 Uhr von Bilbo Skywalker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andre Lösung: Wenn sie schreien, dann werden die Sicherheitsgurte geöffnet, dann schreien sie noch einmal laut auf, es gibt ein Platschen und dann ists schön leise. :-)
Kommentar ansehen
07.04.2007 12:16 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso: "muß" man schreien. Das ist eine Sache die mich auch nervt. Und wenn man das jeden Tag hört kriegt man bestimmt irgendwann einen Hals.
Kommentar ansehen
07.04.2007 12:47 Uhr von katako
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht reicht ja ein Verbot: gegen hysterische Kühe im Vergnügungspark - die kann ja eh keiner leiden ;)
Kommentar ansehen
07.04.2007 13:10 Uhr von batman889900
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ TheTrash: " Aber so sind sie halt die Amis", ja ja immer mit dem Finger auf andere zeigen, vielleicht solltest du dich mal an deine eigne deutsche Nase fassen, hier wird gegen ploppen Tennisbällen, Lärm von Spielplätzen, Äste vom Nachbarn usw. usw. geklagt. Diesen Hinweis hättest Du dir klemmen können, den wer im Glashaus sollte nicht mit Steinen werfen.

Aber vielleicht ist es ja ein Hinweis, auf die deine Einstellung anderen gegenüber.
Kommentar ansehen
07.04.2007 17:05 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besonders junge Mädchen, fangen an laut zu schreie: Genauso isses.
Da setzt da oben irgendwas aus und dann wird sinnlos rumgeschrien.
Schlimmer als schreien ist aber dieses ständige Arme hochheben in den Achterbahnen.
Ständig gehen die Arme hoch. Warum ?
Kommentar ansehen
07.04.2007 21:31 Uhr von chipsgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer´s glaubt: Zeigt mir bitte mal einen Vergnügungspark, gerade in California, die direkte Nachbarn haben !!
Alleine ein Riesiger Parkplatz wäre dazwischen. Die meissten Parks sind sogar abgelegen und hat keine Nachbarn. Siehe etwa Six Flaggs, Disneyland, Knott´s, Legoland , um nur einige in CA zu nennen.
Kommentar ansehen
08.04.2007 10:35 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, der Mai ist: bald da: da schlagen doch die Bäume aus oder ?
Deine Phantasie ist Spitze! :-)
Auch noch ein paar Pünktchen von mir.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?