06.04.07 22:15 Uhr
 333
 

Hyundai Veloster Coupé mit 2,0-Liter-Vierzylinder

Ein neues Coupé stellt Hyundai auf der Motor Show in Seoul vor. Es handelt sich um eine Designstudie, den Veloster.

Der Veloster ähnelt dem auf dem diesjährigen Genfer Auto Salon vorgestellten Konzeptcar Qarmaq, hat aber im Gegensatz zu diesem ein großes Panoramadach und auf die verglasten Türen wurde verzichtet. Auch wurde das Heckteil des Autos überarbeitet.

Angetrieben wird der Veloster von einem 2,0-Liter-Vierzylinder und ist mit Automatikschaltung ausgestattet. Er bietet Platz für vier Personen, wobei es im Fond sehr eng zugeht. Kleine Finessen wie Ipod-Halterung und Startknopf zeichnen ihn aus.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Liter, Coupé, Coup, Hyundai
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2007 21:45 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessantes Auto, wäre nun interessant, was es denn kosten würde, für den Fall einer Serienproduktion. Na warten wir einfach ab und ich bleibe mal dran, denn ich finde es ein echt gelungenes Auto.
Kommentar ansehen
06.04.2007 22:40 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hyundai ist in Sachen Preis-Leistungsverhältnis quasi unschlagbar, keine Frage. Ich habe mir auch schon zwei mal versch. Hyundais in Autohäusern angesehen, nur habe ich es in keinem der Ausgestellten Autos länger als zwei Minuten ausgehalten, da ich dann Kopfschmerzen von den chemischen Dämpfen bekommen habe!

Die Autos hatten nicht diesen typischen Neuwagengeruch, vielmehr haben mich die Innenräume durch ihren beissenden gestank vergrault. So lange die Koreaner es nicht hinbekommen, diese Dämpfe bei der Produktion zu vermeiden werde ich mir jedenfalls nie eins ihrer Autos kaufen, auch wenn sie noch so zuverlässig und günstig sind.
Kommentar ansehen
07.04.2007 00:56 Uhr von eXekutus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sunshine35: Hm, wirklich sehr kunstruktiver Beitrag von dir!

Zum Thema: sieht schick aus der Wagen.
Kommentar ansehen
07.04.2007 01:58 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sunshine35: Ziemlich beschränkter und kurzsichtiger Beitrag...
Kommentar ansehen
07.04.2007 02:49 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sunshine35: Wie geistreich. Vor 60 Jahren hättest du damit bestimmt punkten können, heute ist dein Beitrag einfach nur peinlich.
Kommentar ansehen
07.04.2007 12:25 Uhr von ottokar vi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bill Morisson: Ich kenne diese Kopfschmerzen. Ich bekomme sie aber in nahezu allen neueren Autos. Selbst in der unlängst vorgestellten C-Klasse möchte ich nicht wirklich lange sitzen müssen.

Hyundai ist nur solange billig, bis man den Wagen irgendwann mal verkaufen möchte. Ich kenne niemanden außer einen Hyundai-Händler, der so eine gebrauchte Kiste in Zahlung nimmt. Prima, natürlich nur gegen einen neuen Hyundai. Wenn man mal ein anderes Auto will, muß man den Hyundai weit unter Wert verkaufen oder fahren, bis er bricht.
Kommentar ansehen
07.04.2007 12:35 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ottokar vi: So habe ich es noch garnicht gesehen. Ja, sobald man einen Hyundai zulässt, hat er gleich ein Drittel an Wert verloren, da bleibt einem nicht viel übrig als immer wieder Hyundais zu kaufen oder den Wagen sehr lange zu fahren.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?