06.04.07 21:34 Uhr
 1.024
 

Geruchssinn wird durch Cannabinoide verstärkt

Wissenschaftler der Universität Göttingen haben erstmals nachweisen können, dass Cannabis die Wirkung von Gerüchen auf die Sinneszellen der Riechschleimhaut beeinflusst. Die Forscher führten dazu Tests mit Kaulquappen durch.

Zuerst blockierten die Wissenschaftler die Wahrnehmung von Gerüchen ganz oder teilweise mit einem Hemmstoff gegen Cannabis. Die Geruchswahrnehmung normalisierte sich jedoch wieder, als die Forscher Cannabinoide gaben.

Mit diesen Tests konnte bewiesen werden, dass Cannabinoide, die auch natürlich im Körper vorkommen und dann Endocannabinoide heißen, nicht nur die Impulse im Gehirn selbst beeinflussen, sondern auch schon auf dem Weg ins Gehirn.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Geruch
Quelle: www.net-tribune.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2007 20:45 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soweit ich weiss, steuern Endocannabinoide viele Funktionen, z.B. auch Koordinationssinn und Schmerzempfinden, aber im Gegensatz zu THC wirken sie nur ganz kurz und gezielt an bestimmten Rezeptoren. Dann werden sie ganz schnell durch körpereigene Enzyme abgebaut.
Aber anscheinend war es nicht bekannt, dass sie auch direkt an den Sinneszellen die Wahrnehmung beeinflussen können.
Kommentar ansehen
06.04.2007 22:35 Uhr von pl4yer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht sollte man nächstes mal einfach ma n paar leute mit "erfahrung" danach fragen anstatt extra quallen dafür ranzuschaffen ... des hätte ich denen auch sagen können :D
Kommentar ansehen
06.04.2007 22:55 Uhr von NiceOneSir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pl4yer: ich denen auch :D.
Und hier muss ich auch auf die gefahr hin wieder eine diskussion zu entfachen sagen, dass in Deutschland lieber Marihuana statt Alkohol legalisiert werden sollte.
Alk macht die Leute nur kaputt und abhängig usw.
Kommentar ansehen
06.04.2007 23:10 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pl4yer:): so viel zum Thema Wahrnehmungsstörungen durch THC? Das waren keine Quallen sondern Quappen..lol..Kaulquappen *gg*
Nix für ungut:)
Kommentar ansehen
06.04.2007 23:27 Uhr von B@uleK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pl4yer, ack! wobei, warum eigentl eine diskussion, die fakten liegen auf dem tisch, jeder aknn sich unabhänig über diverse studien forschungsergebnisse usw. sprich tatsachen informieren. da ist die sachlage ziemlich eindeutig...
Kommentar ansehen
07.04.2007 01:14 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kaulquappen ! So´ne Verschwendung ! ..................

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?