06.04.07 18:58 Uhr
 70
 

Tennis/Davis-Cup: Tommy Haas bringt Deutschland mit 1:0 in Führung gegen Belgien

Ostende: Thomas Haas hat das Davis-Cup-Spiel gegen Kristof Vliegen mit 6:7 (4:7), 7:5, 6:4, 6:2 gewonnen. Damit führt Deutschland im Viertelfinale gegen Belgien mit 1:0.

Drei Stunden und 18 Minuten benötigte der Wahl-Amerikaner, um den Belgier zu besiegen. Im zweiten Satz verrenkte sich Vliegen den Rücken und musste mehrere Minuten behandelt werden.

Danach kam der Aufschlag des Belgiers nicht mehr so gut und konnte Haas nicht mehr großartig in Bedrängnis bringen. Das zweite Match bestreiten Philipp Kohlschreiber und Olivier Rochus.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Tennis, Cup, Belgien, Führung, Tommy Haas
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2007 18:25 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwischenzeitlich war der Deutsche mal wieder am ausflippen. Wenigstens hat er das Auftaktspiel danach noch gewinnen können. Ob Haas durch die Verletzung des Gegners gewonnen hat oder nicht, am Ende interessiert nur das Ergebnis.
Kommentar ansehen
06.04.2007 19:12 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
laeuft wohl im moment nicht so gut fuer haas...ok er hat gewonnen das ist wichtig.....aber hoffe auch das er sein naechstes spiel gewinnen wird
Kommentar ansehen
06.04.2007 19:12 Uhr von TheTrash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab zwischendurch auch mal reingeschaut. Den zweiten Satz konnte er ja nach einem 0:2 Rückstand zum Glück noch aufholen und das Spiel gewinnen :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?