06.04.07 15:09 Uhr
 761
 

Testosteronspiegel sinkt bei Schlafmangel

Eine Studie an der University of Chicago hat ergeben, dass zu kurzer oder auch schlechter Schlaf den Testosteronspiegel im Blut von älteren Männern stark abfallen lässt.

Die Wissenschaftler konnten aufgrund des Schlafverhaltens auch den Testosterongehalt im Blut von zwölf gesunden Männern im Alter zwischen 64 und 74 Jahren voraussagen, der sich dann durch Blutuntersuchungen bestätigen ließ.

Schätzungsweise zehn Prozent der Deutschen sind von chronischem Schlafmangel oder länger andauernden Schlafstörungen betroffen, was nach Angaben der Mediziner auf Dauer auch andere Erkrankungen wie Diabetes oder Übergewicht verursachen kann.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schlaf, Testosteron, Schlafmangel
Quelle: www.pressetext.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.04.2007 14:24 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht eben nichts über ausreichenden Schlaf, das hab ich schon immer gesagt. Und meine Eltern hatten mich früher immer aus dem Bett geworfen, wenn ich am Wochenende länger schlafen wollte. Hätte man das nur schon früher gewusst:)
Kommentar ansehen
06.04.2007 15:12 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heißt also: männer die wenig schlafen werden aufgrund testosteronmangels zu memmen....oder sind sie das gerade wegen eines höheren spiegels nicht schon längst....wer weiß wer weiß :o)
Kommentar ansehen
06.04.2007 18:12 Uhr von Der_Dios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Denke ich nicht: "[...]oder sind sie das gerade wegen eines höheren spiegels nicht schon längst....wer weiß wer weiß :o)"

Also da Testosteron auch gegen Schmerzen unempfindlicher macht, glaube ich das nicht. Also sollte man grade als Rentner lange in der Kiste bleieben, ich check eh nicht ,warum die immer alle so früh aus den Betten kommen.
Kommentar ansehen
06.04.2007 19:56 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab euch: mal ein paar Krankheitsbilder rausgesucht, die durch Testosteronmangel enstehen können. Leider steht dazu ja nichts in der Quelle.

Abnahme der Muskelmasse
Gewichtszunahme mit einer Umverteilung des Körperfetts z.B. um die Taille herum
Verringerung der sexuellen Lust
Müdigkeit, Abgeschlagenheit oder Antriebsarmut
Verminderung der Spermienproduktion
Depressionen und Angstzustände
Abnahme der Knochendichte (Osteoporose)
Blutarmut

Also bitte nicht immer nur an das Eine denken *g*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?