05.04.07 16:35 Uhr
 1.205
 

Bayern: Vergewaltigung am Brauneck vor der Aufklärung?

Der zuständige Polizeisprecher sagte gestern, es würde eine schlüssige und konkrete Spur verfolgt. Ein sehr glaubhafter Hinweis auf den mutmaßlichen Täter sei aus der Gemeinde Übersee bei Traunstein gekommen.

Vor viereinhalb Monaten wurde eine 67 Jahre alte Rentnerin bei einer Bergwanderung vergewaltigt. Der Unbekannte hatte die Seniorin an einen Baum gefesselt und dann in München deren Wohnung ausgeraubt.

Ein Zeuge hatte damals einen 40 bis 45 Jahre alten Mann beobachtet, der dem Phantombild sehr ähnlich ist. Die Ermittlungen dauern an.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer, Vergewaltigung, Aufklärung
Quelle: www.oberpfalznetz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2007 16:19 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht unterschätzen wir den Fahndungserfolg von Phantombildern.
Hoffentlich kann dann der Gewalttäter der Tat überführt werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?