05.04.07 13:33 Uhr
 6.026
 

Wurde Stefan Effenberg von seiner Frau misshandelt?

Die Ex-Geliebte von Stefan Effenberg, Trinka Lowe, hat in einem Interview mit der "Bild" behauptet, Claudia Effenberg sei gegenüber ihrem Mann gewalttätig gewesen.

Stefan Effenberg soll noch heute eine Glasscherbe im rechten Knie haben. Die Verletzung soll Folge eines tätlichen Übergriffes seiner Noch-Ehefrau sein.

Sowohl Claudia als auch Stefan Effenberg bestreiten die Behauptungen Lowes.


WebReporter: müslimonster
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Stefan Effenberg
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stefan Effenberg will wieder Trainer sein und fordert "zweite Chance"
Fußball: Paderborn-Chef tritt nach - "Drohten zum SC Effenberg zu degenerieren"
Fußball: Padernborn-Chef äußert sich zur Entlassung von Stefan Effenberg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2007 12:56 Uhr von müslimonster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Belanglosigkeit schechthin eigentlich. Dieses Affentheater um Stefan Effenberg ist mehr als peinlich. An alle, die gleich schreiben: Sack Reis....keine News wert....

Shorties stinken nicht!!!
Kommentar ansehen
05.04.2007 13:46 Uhr von Moschiwoschi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja! Das wärmende Licht des Medienrummels!

Was tut man nicht alles, um regelmäßig einige Strahlen zu erhaschen!

Übrigens: Mein Nachbar hat drei Freundinnen! Kommt nirgends in den Medien zur Sprache ! lol
Kommentar ansehen
05.04.2007 15:34 Uhr von sorriso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Titel: Erinnert mich doch sehr an die Schlagzeilen eines gewissen Blättchens über das sich hier sonst immer alle aufregen....
Kommentar ansehen
05.04.2007 16:23 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie schrecklich dass die Bild jetzt schon die Nachbarin der Effenbergs interviewt!
Kommentar ansehen
05.04.2007 16:49 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zeit für Publicity: Ah, ja. Lange Zeit gabs nix von den beiden zu berichten.
Da hat dann der mit die und die mit dem. Und die Mutter weiss auch noch Bescheid.
Selbst die Nachbarin macht da schon mit.
Hauptsache mal wieder für einen Tag in der Klatschpresse.
Hauptsache man kann über den schön ablästern.
Kommentar ansehen
05.04.2007 20:02 Uhr von trench
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sack reis: nur mal so aus prinzip. scheisse als news posten wird auch dadurch nicht besser dass man dazu schreibt dass es scheisse ist.,
Kommentar ansehen
05.04.2007 20:06 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Moschiwoschi: Du bist mein Nachbar? Hi! :-D
Kommentar ansehen
05.04.2007 20:30 Uhr von müslimonster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hey ähm trench: nur mal so falls du das noch nicht mitgekriegt hast: Du sollst die news nicht danach bewerten ob sie deinem persönlichen geschmack entspricht sondern nach der qualität, wie sie formuliert ist oder wie gut sie zu verstehn ist. Weiße bescheid ne?
Kommentar ansehen
05.04.2007 21:44 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Soso der harte Stefan Effenberg, der "Freund der Sonne"...hat sich von seiner Frau schlagen lassen?... lol eine Runde Mitleid!
Kommentar ansehen
05.04.2007 23:18 Uhr von Moschiwoschi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mackie! Jopp grüß dich! Nette Auswahl an Frauen hast du da! lol!
Kommentar ansehen
06.04.2007 08:08 Uhr von ArgErncre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jorka: "lol eine Runde Mitleid!"

Sagst du das auch einer von ihrem Mann verkrüppelten Frau, die im Frauenhaus leben muss?
Ist ja immer das selbe.

Ich kann mir das richtig bildlich vorstellen:
"Haha, bist du doof! Selbst Schuld, lässt dir von deinem Macker die Zähne ausschlagen! Und das Nasenbein brechen! Haha! Wie doof muss man sein! LOL! Geschieht dir völlig Recht! Dummheit muss bestraft werden!"


Ach übrigens: die meisten Gewaltopfer sind Männer.
Kommentar ansehen
06.04.2007 13:06 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ArgErncre: Es geht darum, das Herr Effenberg sich gegenüber den medien oft als großer "Macker" zeigt, aber dagegen zuhause wohl scheinbar eher unterm Pantoffel seiner Frau steht.

Das zu vergleichen mit einem Mann der seine Frau regelmäßig schlägt ist mehr als daneben...
Kommentar ansehen
06.04.2007 16:51 Uhr von ArgErncre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jorka: Weisst du was daneben ist? Von einem Ehepartner, der offenbar schwer mißhandelt wird zu behaupten er "stehe unter dem Pantoffel". Das ist übelste Verharmlosung.

Es handelt sich um ne ganz traurige Angelegenheit, und derartige Häme ist alles andere als witzig.
Kommentar ansehen
06.04.2007 17:12 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
argencre: "Ach übrigens: die meisten Gewaltopfer sind Männer."

Aber sicher nicht von häuslicher Gewalt.
Kommentar ansehen
06.04.2007 17:41 Uhr von vogelblume
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer will das wissen???????????????????? Was tut man nicht alles das man mal ins gerede kommt?Erst will sie sich trennen ,dann wieder nicht ,dann holt sie ihn mit Gewalt aus der Villa mein Gott haben die keine andere Probleme?

aber von irgend was müssen die Prominenten doch lben und wenn es nur ein Interwew ist wo man geld b ekommt
LG Vogelblume
Kommentar ansehen
07.04.2007 17:24 Uhr von ArgErncre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mäckie messer: Ich schließe aus deinem Kommentar, dass die Opfer häuslicher Gewalt irgendwie "besser" sind oder sowas?
Kommentar ansehen
09.04.2007 00:28 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
argencre: Nein, du solltest aus meinem Kommentar lieber schließen, dass es in diesem Fall um häusliche Gewalt geht. Du kannst nicht Birnen mit Äpfeln vergleichen. Bei häuslicher Gewalt schlagen zumeist Männer Frauen. Dass Männer dennoch gloabl betrachtet häufiger Opfer von Gewalttaten werden, liegt allein daran, dass auf der Straße primär Männer auf Männer losgehen. So wie du das formulierst, muss man den Eindruck gewinnen, dass du meintest, dass zu Hause öfter Männer von Frauen geschlagen würden, als umgekehrt.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stefan Effenberg will wieder Trainer sein und fordert "zweite Chance"
Fußball: Paderborn-Chef tritt nach - "Drohten zum SC Effenberg zu degenerieren"
Fußball: Padernborn-Chef äußert sich zur Entlassung von Stefan Effenberg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?