05.04.07 11:34 Uhr
 342
 

Schneller Bluttest zum Nachweis von Gammastrahlung

Britische Wissenschaftler haben jetzt einen Bluttest entwickelt, der schon nach wenigen Stunden nachweisen kann, ob der Patient zuvor einer Gammastrahlung ausgesetzt war. Bisherige Tests benötigen dazu ungefähr eine Woche.

Untersucht wurde sowohl das Blut von Mäusen vor und sechs Stunden nach einer radioaktiven Bestrahlung und auch Blutproben bestrahlter Leukämiepatienten. Dabei stellten die Forscher fest, dass sich das genetische Aktivitätsmuster in den Zellen ändert.

Mit einer Genauigkeit von 90 % kann der Test angeben, ob der Patient radioaktiver Strahlung, etwa durch einen Reaktorunfall oder eine schmutzige Bombe, ausgesetzt war. Der Zeitfaktor ist wichtig, weil eine Therapie möglichst schnell beginnen muss.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Nachweis, Bluttest
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2007 11:22 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist zwar zum Glück kein Test, den man in Praxen täglich brauchen wird, aber ich halte ihn trotzdem für wichtig.
Immerhin schädigt die Strahlung zuerst das Immunsystem der Patienten und je schneller man die radioaktive Exposition nachweisen kann, um so größer werden die Chancen, den Patienten zu retten.
Kommentar ansehen
05.04.2007 11:55 Uhr von ArgErncre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cool - das kann ich optimal gebrauchen: Für S.T.A.L.K.E.R. Zocker ist das unsersetzlich.
Okay, ich habe sowieso immer den Geigerzähler dabei.
Kommentar ansehen
05.04.2007 15:13 Uhr von Moschiwoschi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausser bei einem klassischen Konzert brauch ich keinen der die Geiger zählt.

Auch da ist es egal, solange sie harmonisch spielen!

Kommentar ansehen
06.04.2007 03:00 Uhr von eXekutus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wichtiger Fortschritt: Ich persönlich halte diesen neuen Test für einen wichtigen Schritt! Wie im Artikel bereits vom Autor beschrieben kommt es bei Kontamination mit radioaktiver Strahlung auf Zeit an - und diese ist gerade was die Gesundheit angeht verdammt kostbar!

Man wird sehen, ob nicht vielleicht in Zukunft auf Grundlage dieses Testverfahrens weitere Möglichkeiten entdeckt werden ihn zu nutzen!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?