05.04.07 10:03 Uhr
 1.438
 

USA: 22-Jähriger trat im Museum mehrfach gegen 300.000 Dollar Gemälde

Ein 22-jähriger Mann hat das Gemälde "Davids Triumph" von Ottavio Vannini mehrfach mit seinen Füßen getreten. Das Ölgemälde hat einen Wert von 300.000 Dollar.

Das Bild hatte nach Beendigung seiner Tat ein großes Loch. Der Täter gab an, dass ihm das Bild, aufgrund des geköpften Menschen, nicht gefallen habe.

Der Mann ist bereits häufiger wegen seiner psychischen Probleme bekannt geworden. Nach seinem Wutanfall habe er sich ohne Gegenwehr von der Polizei festnehmen lassen.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Dollar, Museum, 300, Gemälde
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif
Demonstration gegen AfD in Berlin: Partei spricht von "Anschlag auf Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2007 09:55 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wirklich krank. Leider wird man eine Wiederhlungstat wohl nicht verhindern können. Aber der Mann sollte sich wirklich behandeln lassen.
Kommentar ansehen
05.04.2007 10:25 Uhr von dasevilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also Ich persönlich kann zwar nicht verstehen warum Bilder oder Statuen so teuer sein sollen. Aber ich respektiere es wenn manche solche Werte darin sehen. Nur weil mir Kunst nichts sagt muss ich ja nicht Versuchen meine Meinung in die Köpfe anderer zu hämmern. Bringt ja nichts. Aber jammern tu ich wegen dem Bild nicht :-D
Mir müsste nur mal ein Kunstesperte erklären, was manche Bilder so besonders macht. Das versteh ich bis heute nicht.
Kommentar ansehen
05.04.2007 10:26 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffen wir doch mal, das es nur eine Kopie war und das Orginal im Keller des Museums liegt. ^^
Kommentar ansehen
05.04.2007 11:50 Uhr von dasevilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Fang di katz: Danke für die Infos. So ähnlich hab ich mir das auch vorgestellt. Aber es muss ja irgendeinen Grund geben, was dieses Bild so unglaublich macht. Irgendwas das diesen Preis rechtfertigt.
Aber das übersteigt vermutlich meine Durchschnittliche Intelligenz :-D
Kommentar ansehen
05.04.2007 11:54 Uhr von ChaoticVorteX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Fang di Katz: Es gibt ja eigentlich jedes Bild nur einmal auf der Welt. Wie einige Bilder so hohe Preise erzielen können bzw inwiefern sie "künstlerisch wertvoller" sein sollen übersteigt auch mein Verständnis. Aber wahrscheinlich verstehe ich einfach nichts von Kunst ;)
Kommentar ansehen
05.04.2007 12:10 Uhr von davidflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: DER Täter gab an, dass IHM das Bild, aufgrund des geköpften Menschen, nicht gefallen habe.

NFC

davidflo

---
[ bitte in Zukunft unterlassen; gimmick]
Kommentar ansehen
05.04.2007 12:53 Uhr von Bilbo Skywalker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was manche Bilder so wertvoll machen Kunst muss man natürlich immer im geschichtlichen Kontext sehen. Kunst reagiert auf die Kultur, oder aber Kultur reagiert auf Kunst. Ob es nun Picasso ist, oder eine Gutenbergbibel oder die Originalkopie von "Star Wars". Alles Schätze unserer Geschichte, die gefälligst geschützt werden müssen. Und je größer ihr geschichtlicher Wert (ist aber natürlich nicht der einzige Grund), desto größer wird auch der Preis. ;-)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?