04.04.07 20:23 Uhr
 577
 

Heather Mills brach während einer Radio-Live-Sendung in Tränen aus

Die Noch-Frau von Paul McCartney, Heather Mills, konnte in einer Radio-Sendung, die live übertragen wurde, ihre Tränen nicht zurückhalten, als ein Anrufer ganz Amerika aufforderte, sich bei ihr zu entschuldigen.

Passiert ist das Ganze in Ryan Seacrests Morgen-Radio-Sendung des US-Senders KIIS FM. Der Anrufer fand die Berichterstattung der Medien über Heather Mills nicht richtig und tat seinen Unmut kund.

Heather Mills, die von diesem Anruf sichtlich beeindruckt war, sagte, dass sie es nicht auf das Geld von McCartney abgesehen hätte, sonst wäre sie bereits eine reiche Frau. Mills habe sich von jetzt auf gleich in Paul verliebt und verschenkte sieben Jahre.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Radio, Sendung, Live, Träne
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2007 20:06 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Mills geht es angeblich nicht ums Geld. Um was denn dann? wenn es ihr nicht darum gehen würde möglichst viel geld aus derScheidung herauszuschlagen, hätte sie sicherlich schon einen vergleich, den Paul McCartney mit Sicherheit schon angeboten hat, angenommen.
Kommentar ansehen
04.04.2007 21:26 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die arme Frau: 7 Jahre verschenkt... mir kommen gleich auch die Tränen...
Kommentar ansehen
05.04.2007 01:06 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Sie haben sich schon geeinigt. Das stand sogar hier.
Kommentar ansehen
05.04.2007 14:11 Uhr von Moschiwoschi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
niiiiiiieee! Was ist schon Geld! Was sind denn Millionen auf dem Konto! Diese Frau hat ein gebrochenes Herz! *schnüff*

Bei dem was Pauli ihr geboten hat, könnte sie sich mehrere , diamantenbesetzte Platin-Bypässe legen lassen!

Arme Frau!

Sie hat mein volles Mitleid! (und per Mail meine Bankverbindung)
Dann kümmer ich mich halt um das wertlose Geld!
Kommentar ansehen
05.04.2007 16:57 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und gerade während der Sendung: Man beachte. Das passierte genau während der Sendung. Nicht davor und auch nicht danach.
Das kennt man ja mittlerweile das Frauen im TV oder Radio plötzlich meinen losheulen zu müssen.

"konnte in einer Radio-Sendung, die live übertragen wurde, ihre Tränen nicht zurückhalten"

Jaja, wer´s glaubt.

Mit jeder Meldung wird´s peinlicher.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?