04.04.07 20:10 Uhr
 357
 

Überraschung: Mumienrelikte wurden für Überreste von Jeanne d'Arc gehalten

Über die menschlichen Überreste, die bisher der französischen Nationalheldin Jeanne d'Arc zugeordnet wurden, war auch auf SN schon zu lesen. Nach Angaben der "Nature" wurden die Analysen der Relikte nun beendet und sorgten für eine Überraschung.

Die europäischen Wissenschaftler unterzogen die menschlichen Reste u. a. einer Datierung durch die Radiokarbon-Methode und einer genetischen sowie einer Pollen-Analyse. Ihr Ergebnis: Das Erzbistum Tours bewahrte bisher eine Mumie auf.

Der Rechtsmediziner Philippe Charlier erklärte zu den Relikten aus dem Ägypten der Zeit des 3. bis 6. Jahrhunderts vor Christus: "Ich hätte nie gedacht, dass diese Überreste von einer Mumie stammen könnten."


WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Überraschung, Mumie, Überreste
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai
Psychologie: Wer abends eine To-Do-Liste erstellt, schläft besser
Studie: Hunde können auch menschliche DNA erschnüffeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2007 12:07 Uhr von amacut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Schellhammer: Ich finde deine News irgendwie missverständlich.
Nach dem lesen war mir nicht wirklich klar was nun das
Ergebniss der Untersuchung ist, ich hatte nur eine
Vermutung.

z.B. währe folgende Formulierung deutlicher gewesen:
"Ihr Ergebnis: Es handelt sich nicht um die Überreste von
Jean d.A. sondern um eine agyptische Mumie."

Ansonsten sehr spannendes Thema und somit eine sehr
interessante News. Und es deutet mal wieder an, wie viele
Fakes auf der ganzen Welt angebetet werden... :-)

ama
Kommentar ansehen
05.04.2007 12:12 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja, ja: die Heilige Johanna wurde ja gegrillt... wie sollen da Ueberreste vorhanden sein (ausser Asche)? *grübel*
Kommentar ansehen
05.04.2007 21:02 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@megatrend: Vielleicht ist sie auferstanden? Soll schon mal jemand gemacht haben, hab aber vergessen wer ... ich glaub er wird in einem Lied von Rammstein besungen ... oder so ähnlich ;-)

Aber im Ernst, ich hab mal eine Sendung gesehen in der behauptet wurde daß die allermeisten dieser religiösen Artefakte getürkt sind um die Leute bei der Stange zu halten. Immerhin, ohne das ganze Zeuch hätten die Programmierer von Diablo 2 sicherlich mehr Mühe gehabt, soviele Eingebungen für himmlische Waffen und Rüstungen zu erhalten ...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?