04.04.07 16:59 Uhr
 3.750
 

Laut dem Komitee für Grundrechte ist ein Angriff der USA auf den Iran geplant

Der Angriff der USA auf den Iran ist angeblich schon von langer Hand geplant. Die momentane Situation um die britischen Soldaten werde nur als Vorwand für einen Angriff dienen, so Andreas Buro, Sprecher vom Komitee für Grundrechte und Demokratie.

Buro befürchtet, dass es im Falle eines Krieges zu unvorhersehbaren Folgen für den Iran und zu großen Verlusten unter der Bevölkerung kommen wird.

Buro appelliert an beide Seiten, also an die USA und den Iran, jeweils die Bereitschaft für eine friedliche Beilegung des Konfliktes durch die Freilassung der iranischen Diplomaten bzw. der britischen Soldaten zu bekunden.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Iran, Angriff, Grund, Grundrecht, Komitee
Quelle: www.ngo-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Abgeordneter Ludwig Flocken wegen Hetze gegen Islam ausgeschlossen
Indien: Schulen erhalten Überwachungskameras mit Live-Stream für Eltern
Donald Trump prangert an: "Russland hilft uns bei Nordkorea überhaupt nicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2007 16:37 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich irgendwas verpasst? Von iranischen Diplomaten, die im Irak festgenommen wurden, habe ich noch gar nichts gehört. Nun gut, sei es drum. Der Appell und die Meinung von Herrn Buro werden leider nichts an der Situation ändern können und ich gehe mal davon aus, das Herr Buro zumindest mit der Aussage in Puncto "von langer Hand geplant" nicht ganz falsch liegt und egal was der Iran macht, es in den nächsten Tagen zu einer Aktion durch die USA kommen wird.
Kommentar ansehen
04.04.2007 17:07 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach was? Schon geplant? Nicht auf den letzten Drücker? Seit wann plant man eine mögliche Invasion eines Landes Jahre, ja Jahrzehnte im Voraus?

Ich wette im Pentagon liegen Pläne für die Invasion von Gibraltar, China und anderen Ländern. Dafür ist ja auch das Pentagon da. Um einer militärischen Notstuation zuvor zu kommen. Das ist ja in keinem Land der Welt anders. Schlimm wäre es, wenn man planlos Weltpolitik betreiben würde ...

Daher wundert es mich garnicht, daß die USA konkrete Pläne für einen Iran-Krieg haben. Vor allem, weil Iran auch nicht gerade ein pazifistisches und weltoffenes Land ist, sondern ständig provozierende Aussagen ausspuckt und eine militärische Atomindustrie aufbaut.

Ob ein Angriff bevor steht, müsste man an den Truppenbewegungen erkennen können und nicht daran, welceh Pläne irgendwo rumliegen. Schließlich haben die USA auch Pläne zur Invasion auf dem Mond und der UDSSR ... und die sind ja etwas "überfällig".
Kommentar ansehen
04.04.2007 17:09 Uhr von Lefteye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol, aber herr buro könnte sein das sie mit ihren verschwörungstheorien den fakten etwas hinterherhinken?

Iran will britische Soldaten freilassen
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
04.04.2007 17:13 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komitee für Grundrechte und Demokratie...??? wer oder was soll denn das sein???
hab nur ich davon noch nie was gehört???
Kommentar ansehen
04.04.2007 17:16 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@erdbär: Hört sich nach viel Dings mit wenig Bums an!
Kommentar ansehen
04.04.2007 17:29 Uhr von gehtdichnixan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch klar der iran wird so oder so angegriffen, egal ob die "geiseln" freigelassen werden oder nicht.
siehe http://dirk-gerhardt.homepage.t-online.de/...
(@ mods, bitte keine zensur, wir leben in einem freien land ;> )
Kommentar ansehen
04.04.2007 18:03 Uhr von stonymahony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: na klar, dort sind 5 iranische diplomanten gefangen genommen, am anfang wolltn sich die iraker nicht erpressen lassen, nun jetzt haben sie neulich einen von den fünf freigelassen ;)
Kommentar ansehen
04.04.2007 18:06 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gehtdichnix: Und wo ist da der Beweis, dass der Iran aufgrund dieses Zwischenfalls angegriffen werden soll?
Kommentar ansehen
04.04.2007 18:39 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, der Kriegstreiber Nr. 1 wird erneut zuschlagen, das ist doch seit Jahren klar, aber ein Angriff auf den Iran wird eine noch größere Katastrophe werden als der Irak-Krieg. Naja, jeder US-Soldat, der bei dieser hinverbrannten Aktion getötet werden sollte, ist einer weniger, der den Weltfrieden gefährdet.
Kommentar ansehen
04.04.2007 18:46 Uhr von gehtdichnixan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cefius: na was meinst du warum die das bid gefaket haben? denk mal nen bisschen nach...
und such dir ma im netz die doku "Planspiel Iran - Amerikas naechster Krieg"...
Kommentar ansehen
04.04.2007 18:47 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mr. George W. Bush muuß seinen Kreuzzug: unbedingt solange weiterführen, bis alle Ayatollas Baptisten geworden sind.

Lernfähigkeit ist offensichtlich nicht eine seiner Stärken!

Ist denn schon geklärt, wieviel Soldaten der dann bei seiner besten Freundin Angela anfordern kann?
Kommentar ansehen
04.04.2007 19:12 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PruegelJoschka: "Schlimm wäre es, wenn man planlos Weltpolitik betreiben würde ..."

Was habe ich gelacht, als ich dies las! ;-)
Dann nenn´ mir mal den Plan, den das Pentagon im Irak umsetzt! Sei nicht sauer, aber ich muß schon wieder lachen...
Kommentar ansehen
04.04.2007 19:13 Uhr von Lefteye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer der selbe anti usa mainstream hier: sehr spannend wie die leute hier ihr hirn beiseite legen und weils gerade so schön mainstream ist einen auf anti bush machen.
Kommentar ansehen
04.04.2007 19:20 Uhr von paradiddle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_Nothing: Du polterst hier rum und merkst dabei gar nicht, dass Dein Beitrag so menschenverachtend ist, wie es nur geht. Jeder getöteter US Soldat ist einer weniger meinst Du? Und das soll dann gut sein, wenn Soldaten (Menschen) ums Leben kommen? Egal, sind ja nur Amerikaner, hm? Ob die Familie und Kinder haben, was interessiert Dich das. Hauptsache tot. Ihre Serien und Kinofilme schaust Du Dir natürlich trotzdem an und gegen die Musik hast Du auch nichts. Du bist ein typisch deutsches, doppelmoraliges Subjekt, von denen es in dieser Gesellschaft leider viel zu viele gibt.
Kommentar ansehen
04.04.2007 19:24 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kampfpudel: Der Satz lautet korrekt:

" Das ist ja in keinem Land der Welt anders. Schlimm wäre es, wenn man planlos Weltpolitik betreiben würde ..."

Egal welchen Pan irgend ein Land hat, wichtig ist, daß´es einen hat. Und wenn du die Pläne der USA kennen willst, dann musst du schon die Herren im Pentagon anrufen und in den Hörer lachen. Ich hab mit deren Plänen nix am Hut und bisher hat mich auch keienr von denen nach einem Rat gefragt.
Kommentar ansehen
04.04.2007 20:01 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@paradiddle: Ich seh lieber 1.000 tote amerikanische Soldaten als 2 Millionen unschuldige tote Zivilisten (die schließlich auch Familien haben) aufgrund eines weiteren, völkerrechtswidrigen Krieges. Und zum zweiten, niemand hat die Menschen gezwungen, Soldaten zu werden, also: selber Schuld, mitgehangen, mitgefangen. Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um. Punkt.
Kommentar ansehen
04.04.2007 21:50 Uhr von cyhyryiys
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: "dann würde er auch merken das nicht alle im Iran den ganzen Tag auf der grünen Wiese tanzen und sich lieb haben [...]"

--> Hehe :-)
Kommentar ansehen
04.04.2007 21:58 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach so du glaubst also, dass es Herrn Bush und seinen bewaffneten Handlangern um das arme iranische Volk geht? Naiver gehts net, sorry!

Ich darf mal daran errinnern, dass für die "Befreiten" im Irak das Leben zur Hölle geworden ist, seitdem Bush mit dem Breitschwert durchgerauscht ist. Dagegen war Saddams Regime fast nichts. Und wäre es nur um die Befreiung gegangen, hätte das US-Regime den Irakis ihr Öl längst zurückgegeben.

Und noch was, der Ami interessiert sich komischerweise nur für Menschenrechtsverletzungen in den Ländern, deren Öllieferungen er verlieren könnte. Für die Greueltaten in Ländern, wo er sich riesige Lieferungen holt, hat er kein Gehör.

Aber lauft ihr alle ruhig weiter der Weltpolizei hinterher, gebt eure Freiheit und Sicherheit für den "Kampf gegen den Terror" auf.
Kommentar ansehen
04.04.2007 22:46 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar ist das geplant: Ich vermute mal, seit spätestens 1980 liegen Kriegspläne gegen den Iran in den Lagern des US-Militärs.
Ein Iran-Krieg wird nach der Freilassung der Geiseln sicher nicht möglich sein, und die wenigen noch vorhandenen Sympathien würden den USA dann auch noch abhanden kommen.
Kommentar ansehen
04.04.2007 23:32 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ gehtdichnixan: interesanter link, danke dafür :)
Kommentar ansehen
04.04.2007 23:39 Uhr von paradiddle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_Nothing: Du glaubst wahrscheinlich auch Herr Bush und seine "bewaffneten Handlanger" haben das World Trade Center in die Luft gejagt, stimmts? Armes Deutschland
Kommentar ansehen
05.04.2007 00:12 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
angeblich am 6. april um 4:00h soll es beginnen ein ca. 12 stunden angriff soll es werden...

micht gut die gerüchte küche... :(

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
05.04.2007 00:18 Uhr von mr.harmlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: Ih habt gefälligst alle in Neusprech zu schreiben ...

mfg
Kommentar ansehen
05.04.2007 00:22 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
911 was an inside job: paradiddle, was hat das mit Deutschland zutun?
Kommentar ansehen
05.04.2007 00:33 Uhr von Saxenpaule
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all @news Fragen über Fragen: Naja ich glaube das erst wenn es losgeht. Warum wird davon sonst nirgends berichtet in den Nachrichten? Warum ist das anscheinend allen bekannt, aber trotzdem streng geheim? Der Iran müsste das ja selber auch wissen, wenn wir es wissen und längst mit Gegenmaßnahmen zur Verteidigung begonnen haben. Außerdem hätte er bei einem so oder so bevorstehenden Angriff die Soldaten nicht freilassen müssen, sondern hätte sie als zusätzliche Erpressungsmöglichkeit verwenden können. Nun hat er sie aber freigelassen. Warum dann wenns eh feststeht?

Fragen über Fragen und keine Antworten ;-).. ich will damit nicht ausschließen, dass da was passieren wird.. aber so richtig glauben kann ichs eigentlich nicht.

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Abgeordneter Ludwig Flocken wegen Hetze gegen Islam ausgeschlossen
Schauspieler Chris Pratt empört mit Geständnis, Lammfleisch zu lieben
Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?