04.04.07 19:42 Uhr
 399
 

Sprachentwicklung: Spanisch ist dem Englischen auf den Fersen

Ein in Kolumbien stattgefundener Kongress hatte den internationalen Stellenwert der spanischen Sprache zum Thema. Experten besagen, dass in weniger als 50 Jahren die spanische Sprache so oft verwendet wird wie das Englische.

Es wurde unter anderem ein weltweiter Ausländer-Unterricht beschlossen und die 2008 kommende neue Grammatik stand im Dialog. Ziel ist, das Lernen für die Zukunft zu vereinfachen, denn auch lateinamerikanische Analphabeten standen im Visier.

Global gibt es derzeit 400 Mio. spanisch sprechende Menschen. Das wirtschaftliche Potenzial durch dieses Medium ist erheblich und die neuen Regelungen sollen die allgemeine Position im internationalen Geschehen weiter stärken.


WebReporter: daemona
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sprache, Englisch, Ferse
Quelle: www.spanien-anzeiger.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2007 23:10 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh nein: und ich hab mich auf dem gymmi für das naturw. profil und gegen spanisch entschieden^^
Kommentar ansehen
04.04.2007 23:15 Uhr von schrump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön und gut: Aber die hälfte aller Spanisch sprechenden lebt auch in irgendwelchen Slums unterm Existenzminimum.
Wenn schon, dann lieber Chinesisch lernen: gibts mehr von, und damit werden wir wohl in absehbarer Zukunft mehr mit zu tun haben...
Kommentar ansehen
05.04.2007 00:15 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und alle Spanier sprechen auch Englisch weil Englisch einfach die Weltsprache ist.
Kommentar ansehen
05.04.2007 08:25 Uhr von XrayFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: spanische Experten sagen dass...........lol

Wie mein Vorredner schon sagte: Eher Chinesisch oder Russisch.
Kommentar ansehen
05.04.2007 10:58 Uhr von Cimarron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bitte ??? "Aber die hälfte aller Spanisch sprechenden lebt auch in irgendwelchen Slums unterm Existenzminimum."

???
Kommentar ansehen
05.04.2007 11:43 Uhr von enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in den staaten: in den staaten ist es immer üblicher spanische fernsehsendungen zu haben,weil es zur zeit einfach soviele spanisch sprechende menschen dort gibt(und viele können kein englisch->illegale einwanderer)

für eine internationale geschäftsmann karriere braucht man jedoch kein spanisch,sondern chinesisch,schließlich steigt der drache im moment
Kommentar ansehen
05.04.2007 14:16 Uhr von Moschiwoschi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha! Naja das hat ja auch den Hintergrund, dass die meisten Drogenanbau-Gebiete in spanisch-sprachigen Gebieten liegen!

Das verringert die Fehlerquellen bei den Bestellungen!

Sorry! Das ist sarkastisch!


hihi!
Kommentar ansehen
05.04.2007 15:00 Uhr von atemnot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: mir reichen meine drei fremdsprachen. und falls ich spanisch auch noch brauchen sollte, dann mach ich das eben auch. aber englisch reicht da völlig aus. alles andere is nur schnick schnack
Kommentar ansehen
05.04.2007 15:00 Uhr von KDP
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wie viele chinesische Analphabethen gibt es? Ich glaube auch dass Spanisch neben Englisch eine der wichtigsten Sprachen wird, schließlich wird es ja nicht nur spanisch-sprachige Analphabeten geben sondern auch Chinesische. Dort ist der Anteil glaube ich sogar höher wegen der vielen Dialekte die, die haben. Mandarin sprechen nicht alle Chinesen wollte ich damit sagen

@ einem der Vorredner: Englisch sprechen können nicht sehr viele Spanier. In den Touri-Orten ist das vllt. der Fall, wegen der Urlauber, aber geh mal ins Landesinnere da versteht dich kaum einer wenn du Englisch sprichst. Die habens eher mit Französisch wenn über haupt.
Kommentar ansehen
07.04.2007 21:41 Uhr von punisher32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann nie genug Sprachen können! Aber 60 Millionen Bundesbürger können ja nicht mal richtig Ostdeutsch! ;-)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?