04.04.07 10:07 Uhr
 302
 

Schweiz: Autobahn soll über antike Römerstraße führen

Im Wallis in der Schweiz wurden bei der Erschließung einer Autobahntrasse die Reste einer antiken Römerstraße entdeckt. Diese ist offensichtlich Teil einer Hauptverbindungsstraße, die zu Zeiten der Römer die Ebene des Rhonetals erschlossen hat.

Bis jetzt gingen Archäologen davon aus, dass die einzelnen Siedlungen in der Rhoneebene zu Römerzeiten nur durch Wege verbunden waren. Im Pfynwald wurden außerdem noch die Ruinen eines kleinen Dorfes ausgegraben.

Die Existenz eines solchen Dorfes war bisher nur mündlich überliefert gewesen. Da diese Funde das bisherige Wissen über die Besiedelung in den Alpen erweitern, werden sie ab dem heutigen Mittwoch in einer Ausstellung für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schweiz, Autobahn
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2007 10:03 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr interessant, dass man heute trotz besserer Erschließung immer noch Relikte aus der Römerzeit finden kann.
Allerdings finde ich es schade, dass wohl vermutlich die Autobahn trotzdem darüber gebaut wird, nachdem ein Teil der Funde jetzt in diese Ausstellung gebracht wird.
Schöner und interessanter wäre es wohl, solche Dinge vor Ort sehen zu können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?