03.04.07 20:09 Uhr
 3.436
 

Loveparade 2007 - Köln hat abgesagt

Nach der Berliner Absage hatten die Techno-Party-Veranstalter 60 europäische Städte angeschrieben (sn berichtete). Außer der Stadt Köln waren als Ausrichter der Veranstaltung in Deutschland auch noch Leipzig, Stuttgart und Essen im Gespräch.

Nachdem Stuttgart am Wochenende mitteilte, die Loveparade aufgrund der Innenstadtenge nicht ausrichten zu können, hat nun auch die Stadt Köln den Veranstaltern eine Absage für das Event 2007 erteilt.

Köln begründete diese Absage ebenfalls mit einer Innenstadtenge sowie Terminschwierigkeiten. Da der Rosenmontagszug und der Christopher Street Day in Köln stattfinden, kann man eine dritte Großveranstaltung in der Stadt nicht verkraften.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Köln, Loveparade
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot
Forscher: Hunde sind intelligenter als Katzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2007 19:52 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach der Berliner Absage nun auch die Absagen aus Stuttgart und Köln. Schade, dass die Loveparade mit mehr als einer Millionen Teilnehmer in Deutschland anscheinend niemand mehr haben will. :-(
Kommentar ansehen
03.04.2007 20:53 Uhr von AMIO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem ist wohl eher nicht, dass niemand die Parade haben will, sondern eher, dass niemand auf den Folgeschäden in der Stadt sitzen bleiben möchte. Berlin hat die Parade auch immer haben wollen, nur die Schäden im Tiergarten wollte niemand bezahlen.
Kommentar ansehen
03.04.2007 21:06 Uhr von dektra1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gotthilf hilf!!! Hoffentlich wird Gotthilf Fischer die Party nach Stuttgart holen.
Kommentar ansehen
03.04.2007 21:39 Uhr von soereng
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr Schade Hätte echt gut hier nach Köln gepasst. Na klar verursacht eine solche Großveranstaltung Kosten, aber wenn man bedenkt dass jeder Besucher ca. 100-200€ dort ausgibt, relativiert sich das doch schon wieder...

Kommentar ansehen
03.04.2007 22:03 Uhr von fumpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem bei der Veranstaltung sind nicht die Kosten an sich sondern eher das, was die "Besucher" da veranstalten. Es wird, gesoffen, gekifft, gefickt was das Zeug hält. Wenn die sich erleichtern müssen, gehen die nicht aufs Dixie sondern in die Büsche. Folgeschäden ohne Ende. Dreck, den man auch nicht einfach so räumen kann, weil er im Boden und nicht nur auf der Strasse ist ...
Ich finde, das die Parade niemand mehr haben will, haben sich die "Besucher" dieser Veranstaltung selbst zuzuschreiben.
Kommentar ansehen
03.04.2007 22:10 Uhr von davidflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@soereng: Du meinst also im Schnitt lässt jeder Besucher in etwa 150€ dort? So wie ich das immer mitbekommen habe, gehen die meisten nur mit Kostümierung dorthin, das bischen Alkohol und die paar Tabletten(obwohl das A. auch nicht mehr so arg ist wie früher und B. der Veranstalter da nix damit verdient ;) können schwer 150€ ausmachen...
Und von den Übernachtungen bekommt der Betreiber auch nichts, sofern das nicht die Stadt ist...
Ist mir einfach schleierhaft, wie du auf den Betrag kommst?!
Kommentar ansehen
04.04.2007 12:25 Uhr von Universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DANKE Köln: Ich als Kölner bin froh nicht noch ein "Event" in Köln zu haben.

Wir haben schon diverse Events neben Karneval und CSD, werfe mal Radrennen und Marathon, Brückenlauf, Rhein in Flammen, Ringfest, div. andere Events als Stichwort in den Raum.

An den Tagen kannst Du in Köln per PKW nur noch sehr eingeschränkt Dich bewegen für jemanden der sehr Zentral wohnt und mehrmals im Jahr einige km von seiner Wohnung weit weg parken darf weil die Innenstadt mal wieder Fussgänger only ist ist ist diese Entscheidung sehr WILLKOMMEN.

Ferner ist der Zenit der Loveparade eh schon überschritten, bei den letzten beiden malen wo ich dabei war ging es nur noch um Saufen und Kiffen / Pillen werfen.
Kommentar ansehen
04.04.2007 12:43 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fumpi: @ Es wird, gesoffen, gekifft, gefickt was das Zeug hält.

Da beschreibste gerade einen Rosenmontagszug.
Kommentar ansehen
04.04.2007 12:58 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Universum22: @Ferner ist der Zenit der Loveparade eh schon überschritten, bei den letzten beiden malen wo ich dabei war ging es nur noch um Saufen und Kiffen / Pillen werfen.

Warste letztes Jahr da ?
Woher hast du deine Weisheiten eigentlich?
Bild oder RTL. ?
Von dem RTL das im Jahr 2000 allen Mädels die Blank ziehen , 50 DM gegeben hat.(Damit man mal ne Titte im Fernsehen sieht)
Die Müllentsorgung wird ja auch mittlerweile vom Veranstalter bezahlt.
Da lobe ich mir Zürich mit ihrer Streetparade.
Also scheiss auf Köln und Stuttgart,ab nach Zürich.
Kommentar ansehen
04.04.2007 15:46 Uhr von Scarfacescar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber Loveparade als sonst irgentwas: Die Message hinter der Parade ist schon geil die umsetzung war es mal. Ich war zwar leider nie auf der Loveparade (Mami wollte das nicht so gerne wenn man noch 16 ist ^^) Aber ich habe schon von vielen gehört die soll nichtmehr so der brüller sein wie damals sowas wie 1998 oder ^^. Aber lieber Loveparade wie Gangstaparade wenn wir nicht aufpassen wierds das als nächstes geben dank den ganzen Gangstas....... Also Techno is Love alles klar ;) Ich würde ja meinen Vorgarten anbieten aber bitte nicht mehr wie 100 leute und maximal 2 wagen HRHR. Nein mal ohne flax die darf noch nicht komplett austerben.
Kommentar ansehen
04.04.2007 17:01 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut so: Der Event wird wohl nicht mehr stattfinden. Hat sich sozusagen im Sand verlaufen.
Kann ich aber gut verstehen. Den Dreck der da in Berlin immer hinterlassen wurde den will keine Stadt haben. Und sowas spricht sich nunmal rum.
Aus die Maus.
Kommentar ansehen
04.04.2007 17:39 Uhr von soereng
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@davidflo: Das hab ich vor ein paar Jahren mal für die Loveparade in Berlin gelesen. Wenn du bedenkst, dass etliche Menschen dann dort das gesamte Wochenende bleiben(und auch von sehr weit her anreisen) und dann wohl auch noch ein Hotel oder ähnliches dazubuchen, kann das durchaus hinkommen. Im übrigen ist die Loveparade nicht nur das Event bis 22 Uhr sondern erstreckt sich immer über das gesamte Wochenende Freitag beginnend in den Clubs...
Kommentar ansehen
04.04.2007 22:40 Uhr von Luzifers Hammer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@writinggale: Der Müllbeseitigung wird schon seit ein paar Jahren vom Veranstalter bezahlt.
Und mal nebenbei.
Wer will schon nach Leipzig.

@Schaden und Nutzen stehen in keinem Verhältnis!

Was die Wiedervereinigung betrifft hast du da wohl recht.*g*
Kommentar ansehen
05.04.2007 10:08 Uhr von Scarfacescar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muhahaha: Wie war das noch mit Dunkel Deutschland??

Ich liebe diese Wessi Ossi scheisse ^^
Kommentar ansehen
05.04.2007 14:15 Uhr von landschaftsarchitekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum in europa? warum ziehen die mit ihrer liebesparade nicht auf einen anderen kontinent?

der event ist doch schon weltweit bekannt, das sollte doch möglich sein.

und wegen den dreck muss man sich in einigen städten auch keine sorgen machen,
ich denke da an Abidjan, Prypjat oder New Haven (Connecticut, USA)
Kommentar ansehen
05.04.2007 14:30 Uhr von Scared Stiff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt! "...warum ziehen die mit ihrer liebesparade nicht auf einen anderen kontinent?"

lieber in ein anderes sonnensystem!!

"...ich denke da an Abidjan, Prypjat ... "

prypjat wäre in ordnung ... für die ohnehin verstrahlten rave kiddies der absolut richtige ort!!!
Kommentar ansehen
05.04.2007 18:29 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@writinggale: Tja wer so einen unsachlichen Scheiss schreibt darf sich nicht wundern wenn er ne unsachliche Antwort bekommt.
Kommentar ansehen
05.04.2007 18:32 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@landschaftsarchitekt: @"...warum ziehen die mit ihrer liebesparade nicht auf einen anderen kontinent?"

Wieder einer der schlecht informiert ist.
Mexiko City, Tel Aviv und und und
Kommentar ansehen
05.04.2007 22:00 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Stadtväter wissen schon: um die Tatsachen .... Berlin ist ja Beweis genug.
Evtl. mal in Rostock ?
in der Ostsee könnte da mancher sein "Mütchen" auskurieren.... :-)
Kommentar ansehen
06.04.2007 02:18 Uhr von landschaftsarchitekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ lutzifers hammer: warum schlecht informiert?
Kommentar ansehen
06.04.2007 11:19 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@landschaftsarchitekt: Weil es die LP schon lange auf anderen Kontinenten gibt.
Kommentar ansehen
06.04.2007 11:22 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: 1000000 friedliche Menschen da könnte Rostock nicht mit umgehen.*g*
Kommentar ansehen
08.04.2007 09:08 Uhr von lumpy 50
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Loveparade 2007: Was sind das alles für Weichbirnen und Korintenkacker in ihren Amtstuben.Jammern rum das kein Geld da sei,aber sich eine Veranstaltung wo gut und gerne ca.500000 Menschen kommen,wird einfach abgesagt.Wer nicht wagt,der nicht gewinnt.Und man sollte auch mal dran denken,daß diese ca. 500000 Menschen alles Wahlberechtigte sind.
mfg
Lumpy
Kommentar ansehen
10.04.2007 00:37 Uhr von HHAG
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Köln hätte den Vorteil gehabt dass die Müllentsorgung nicht mehr soooo das große Thema gewesen wäre. Man hätte den Müll einfach liegenlassen können, es wäre nicht aufgefallen und hätte dem Stadtbild auch keinen großen Abbruch getan.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Wirtschaft um elf Prozent dank billigem Geld angestiegen
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Fußball: Neuer BVB-Trainer Peter Stöger sortiert Andre Schürrle aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?