03.04.07 15:34 Uhr
 518
 

Köln: Supermarkt-Mitarbeiterinnen vereiteln Überfall und halten Täter fest

Ein 28 Jahre alter Mann drängte in einem Kölner Supermarkt die an der Kasse sitzende Mitarbeiterin an die Seite und wollte sich in der offen stehenden Kasse bedienen.

Doch die 35-jährige Kassiererin ergriff die Gegenwehr und schrie den Dieb an. Danach kam es zu einem Handgemenge und der Mann wollte sich aus dem Staub machen.

Doch zusammen mit einer Kollegin hielt die 35-Jährige den Räuber solange fest, bis die Sicherheitskräfte eintrafen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Mitarbeiter, Täter, Überfall, Supermarkt
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2007 17:46 Uhr von Lefteye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol, würde mir bei den sklavenlöhnen im einzellhandel gerade noch einfallen was zu unternehmen.
wenn der chef großzügig ist gibt es einen blumenstrauß und nen feuchten handschlag.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?