03.04.07 15:21 Uhr
 864
 

Wurden Höhlen auf dem Mars entdeckt?

Forscher der Northern Arizona Universität vermuten hinter dunklen Flecken auf der Marsoberfläche Höhlen anstelle von Einschlagskratern. Für die Suche nach Leben auf dem Mars hätten diese aufgrund ihrer schützenden Umgebung eine wichtige Bedeutung.

Untermauert wird die Behauptung der Forscher durch Analysen von Fotos sieben dunkler Flecken nahe dem Vulkan Arsia Mons. Merkmale herkömmlicher Einschlagskrater, wie ein Kraterrand oder Trümmerteile, fehlen ihnen.

Aufgrund der Ungastlichkeit der Marsoberfläche und in Anbetracht zukünftiger Mars-Missionen könnten Höhlen in vielerlei Hinsicht interessant sein, z. B. bei der Suche nach Leben, als Wasserspeicher oder Schutzraum für erste Menschen auf dem Mars.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Mars, Höhle
Quelle: www.sciencedaily.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2007 15:16 Uhr von sgottschling
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherlich wird es auf dem Mars Höhlen geben. Ehe man sich jedoch nicht sicher ist, kann man sich nicht darauf verlassen. Für die Suche nach Leben, ob inzwischen ausgestorben oder nicht, dürften Höhlen ein guter Ausgangsort sein, da sie vor den Umweltbedingungen des Mars schützen.
Kommentar ansehen
03.04.2007 15:55 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt leben auf dem mars: spätestens dann wenn wir nen menschen dahin verfrachten ^^
Kommentar ansehen
03.04.2007 16:12 Uhr von Ferkel2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau: und ausserdem gibts auf jeden festen körper im all irgendwelche einschnitte bzw. tunnel oder höhlen die natürlicherweise so sind wie sie sind x-) jeder me/asteroid kann höhlen ausweisen.

und wie ist es denn?
haben sich dann die bakterien in den höhlen versteckt um sich vor den bakteriendinos zu schützen oder was ;)
Kommentar ansehen
03.04.2007 18:23 Uhr von manslayer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht: für mich nicht sonderlich spektakulär aus
Kommentar ansehen
03.04.2007 22:40 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Home, sweet Home: Kann man auch auf dem Mars wohnen? Wer regiert dann dort mit welchen Anteilen? Welche Sprachen werden gesprochen? Vielleicht könnte man diese Höhlen zum Wohnen nutzen, man baut Häuser, wo der obere Teil an der Oberfläche ist und der Keller und so in der Höhle.
Könnte sich auch für Serverräume eigen :)
Kommentar ansehen
04.04.2007 09:17 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant wie manche Flachpfeifen es immer wieder schaffen, wissenschaftlich interessante News ins Lächerliche zu ziehen.
Es kann ja nicht jeden Tag ein Wundermittel gegen Armut und Aids gefunden werden. Auch neue Tierarten geschweige denn Außerirdische kommen nicht unbedingt auf die Wissenschaftler zugelaufen.
Auf dem Weg dorthin sind kleine Schritte - wie eben solche Höhlenfunde - nötig. Und vor allem keine Vermutungen, sondern Beweise! Das ist Wissenschaft. Das ist halt leider nicht so spektakulär wie ihr das aus den Indiana-Jones-Filmen gewohnt seid.
Kommentar ansehen
04.04.2007 12:59 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hady: Wenn George W. Bush davon hört, wird er da auch och nach seinem Freund Osama suchen!

;-)))
Kommentar ansehen
04.04.2007 18:22 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Bilder: sehen aber schon verflixt regelmäßig aus? Komische Höhlen..aber man wird sehen..irgendwann:)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Opfer durch Sturm "Friederike"
Tempo 80 in Frankreich-in Deutschland ist das Thema unerwünscht
USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?