03.04.07 14:08 Uhr
 1.176
 

Knut der Eisbär bekommt einen Knopf ins Ohr - Steiff produziert Stoffeisbären

Eisbär Knut, der mittlerweile zum Weltstar aufgestiegen ist, wird zukünftig auch als Plüschtier von der Firma Steiff verkauft werden. Die Marke mit dem Knopf im Ohr präsentiert am heutigen Dienstag sein neues Produkt.

Damit erhält die Marke "Knut" ein weiteres Highlight, nachdem es bereits Knut-Lieder, Gummibärchen und mehr gibt.

Knut ist im Berliner Zoo, der mehrere Tausend Besucher aufgrund des kleinen Eisbären hat, mittlerweile zweimal am Tag im Freigehege. Von 11:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 15:00 Uhr können die Besucher den Eisbären live erleben.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Eisbär, Ohr, Stoff, Knut
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2007 13:38 Uhr von Magier47058
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Steiff ist auf den Millionenzug nun aufgesprungen, nachdem zuvor Haribo den Knuddel-Knut´sch angeboten hat. Mal sehen welches Millionenunternehmen das nächste sein wird.
Kommentar ansehen
03.04.2007 14:09 Uhr von Bratwurstdealer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht? Auch Steiff muss sehen wo der Gewinn herkommt. Wenn die Leute so was nachfragen, dann sollen sie es halt bekommen.
Kommentar ansehen
03.04.2007 14:10 Uhr von LiZaAa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Knut Knut Knut: Jeden Tag 1000 neue News über ihn und immer geht´s nur darum, mit ihm Geld zu machen
Kommentar ansehen
03.04.2007 14:28 Uhr von Miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muss da LiZaAa recht geben, so langsam kotzt es an: Ich schau Arbeitsbedingt viel TV und da kommt den ganzen Tag nichts anderes als dieser bekloppte Knut.

Langsam hasse ich den Eisbären.

Am meisten kotzen mich die Jamba Werbungen an wo man nur noch Knut kaufen kan.

Ein Lied.

Knut, ich find dich gut.
Knut, ich will dein Blut.
Knut, dann gehts mir gut.
Gib mir dein Blut, Knut.

Jaja ich weiss Krank aber was solls :o)

Ps.Wenn ihr das für Jamba benutzen wollt will ich geld sehn.
Kommentar ansehen
03.04.2007 14:41 Uhr von nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Miefwolke: Aber "nur ansehen. Ja nicht anfassen"!!
:-))
Kommentar ansehen
03.04.2007 14:55 Uhr von AMIO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun gut, Steiff hat ja wenigstens entfernt noch was mit Bären zu tun. Hatten ja auch mit einem TeddyBÄREN die Welt erobert. Aber langsam könnte es ja mal vorbei sein, mit den ständigen KNUT-Meldungen. Der Kleine kann einem ja langsam leid tun.
Kommentar ansehen
03.04.2007 15:22 Uhr von YeLLem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So erfolgreich wie Daisy Mooshammer: Erinnert sich noch einer an die Stoffpuppe von Moosis Hund Daisy? Meines WIssens nach ist die Herstellerfirma aus Bad Kösen sogar insolvent gegangen durch das Produkt Daisy.
Ähnlich könnte es bestimmt auch mit Knut Teddys geschehen.
Kommentar ansehen
03.04.2007 17:17 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann kommt noch Knut-TV und Knut-Radio ich warte auf den Tag wo das Vieh 200 kg wiegt und seinen Betreuer sowie die Schülerklasse angreift.
Dann sagen alle auch noch "Ach wie süss, er versucht den Kindern die Augen auszukratzen".
Kommentar ansehen
03.04.2007 21:00 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Eisbär: kann nichts für diese ganze Medienscheisse.
Könnte er sprechen, hätte er bestimmt schon oft gesagt:
"Mann lasst mich doch endlich mal Ruhe, darf ich denn kein normaler Eisbär sein?!"
Kommentar ansehen
03.04.2007 22:36 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Knut vs. Bruno: Knut kotzt mich mittlerweile so richtig an!
Es gab mal so einen Bären namens Bruno, den haben sie niedergeknallt. Warum gab es damals keinen Bruno-Hype mit Haribo-Fraß, Stoffviechern, ...
Und wenn sie Bruno erschossen haben, warum verschonen sie Knut? War Bruno es, der so genervt hat?
Kommentar ansehen
03.04.2007 23:20 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blöde überschrift: ich hab erstmal gehofft der wird gepierced ^^
Kommentar ansehen
04.04.2007 11:26 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ YeLLem: Ich glaube Steiff könnte sogar einen Flop verkraften.
Allerdings glaube ich, ein Eisbärbaby zieht wesentlich mehr Käufer an als der Yorkshire eines ermordeten, schwulen Modezaren.
Zum Thema: Das schöne am Hype um Knut ist, dass er in absehbarer Zeit abebbt. Wenn Knut erstmal 200 Kilo wiegt und das erste süße, putzige und unschuldige Robbenbaby gekillt hat (ok, dazu wird es nicht kommen, aber Knut würde wenn man ihn ließe) ist es aus mit "Knuddel-Knut".
Dann ist er einer von vielen Eisbären in Gefangenschaft. Was immer noch besser ist als das Schicksal von Braunbär Bruno, der sicher auch süß und niedlich war, bevor er zum Schadbär und schließlich zum Problembär wurde.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?