03.04.07 11:36 Uhr
 386
 

Toter am Strand von Lobbe angespült

Am Samstag ist am Strand ein Toter angespült worden, so die Mitteilung der Polizei in Lobbe im Landkreis Rügen. Man teilte am Montag außerdem mit, dass man bislang weder etwas über die Identität des Toten noch über die Todesursache sagen kann.

Der Tote, so die Polizei weiter, trug Arbeitskleidung. Derzeit laufen weitere Ermittlungen, die genauen Aufschluss über die Todesursache geben sollen. Es wird erwartet, dass diese Untersuchungen erst in einigen Wochen abgeschlossen sein werden.

Der Tote wurde von einer Frau entdeckt, die am Strand von Lobbe spazieren ging. Die Gerichtsmedizin geht davon aus, dass der Tote seit einem Monat im Wasser lag. Verbindungen zu einem aktuellen Vermisstenfall auf Rügen konnten nicht gelegt werden.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Strand
Quelle: www.pr-inside.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?